• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VfL Löningen II wird seiner Favoritenrolle gerecht

06.10.2015

Cloppenburg In der Tischtennis-Kreisliga der Herren war der ersatzgeschwächte SV Höltinghausen II chancenlos. Hansa Friesoythe kam zu Hause gegen die DJK Bösel III unter die Räder.

Tischtennis, Herren Kreisliga: VfL Löningen II - TTV Garrel-Beverbruch II 9:6. Löningen untermauerte seinen Anspruch auf einen Spitzenplatz. Entscheidend waren die drei Doppelsiege zu Beginn und ein leichtes Übergewicht im oberen Paarkreuz mit den Routiniers Günter Schute und Sven Schick. Beim Gast blieben Andre Deeken und Thomas Oltmann ungeschlagen.

SV Höltinghausen II - DJK Bösel 4:9. Ohne Dieter Thoben, Hannes Zurhake und Aloys Pöhler stand der Hausherr auf verlorenem Posten. Ein Punkt aus den Doppeln, Einzelsiege von Mannschaftsneuling Rico Frank im oberen Paarkreuz und ein Punkt von Ersatzmann Peter Neumann waren zu wenig. Beim Sieger holten Karl und Georg Mühlsteff jeweils zwei Siege.

TTV Garrel-Beverbruch II - TTC Staatsforsten 9:5. Die 2:1-Führung nach den Doppeln und vier gewonnene Einzel in der ersten Runde brachten den Gastgeber in Front. Herren C-Kreismeister Dennis Moorkamp und Marcel Bley gewannen anschließend auch ihre zweite Partie, obendrein siegte Oliver Heyer in einem spannenden Fünfsatzmatch gegen Jürgen Ostermann.

1. Kreisklasse: DJK Bösel II - STV Barßel II 5:9. Barßel rehabilitierte sich für die „Blamage“ im Vereinsderby und setzte mit einem 3:0 nach den Doppeln früh ein Zeichen. Einzelsiege von Johannes Kurmann, Rainer Krüger und Markus Lanfer sorgten zwar schnell für das 3:3, doch dann entschied die spielerische Überlegenheit der Gäste das Duell. Die Strücklinger im Barßeler Team – Rouven Altrogge und Matthias Drees – waren je zweimal erfolgreich.

2. Kreisklasse: SV Molbergen V - SV Peheim-Grönheim 6:6. Mit der bewährten Taktik aus der vergangenen Rückserie, sechs Punkte durch Heiner Einhaus und Matthias Grüß, rang der SV Peheim den Molbergern ein Remis ab.

TTC Staatsforsten II - SV Molbergen V 3:7. Aufsteiger Staatsforsten II landete nach dem Sieg gegen Ramsloh wieder auf dem Boden der Tatsachen. Molbergen gewann die Eingangsdoppel und übernahm auch in den Einzeln die Regie. Bester Einzelspieler war Routinier Werner Stöckel. Beim TTC bestätigte Andreas Krüger mit zwei Siegen seine derzeit gute Form.

Hansa Friesoythe - DJK Bösel III 2:7. Nach dem Remis in Cloppenburg kam Friesoythe nun gegen Bösel vollends unter die Räder. Mit dem Spitzenduo Frank Rolfes und Mouhammed Al-Hajj beherrschte der Gast das obere Paarkreuz. Auch Aloys Raker und Bernd Meyer leisteten mit je einem Punkt ihren Beitrag.

3. Kreisklasse: SV Höltinghausen IV - SV Gehlenberg-Neuvrees II 5:7. STV Sedelsberg II - Viktoria Elisabethfehn 4:8. SV Höltinghausen IV - BV Essen IV 7:5.

Jungen Kreisliga: SV Molbergen - BV Essen II 7:7. VfL Löningen II - TTV Garrel-Beverbruch 3:8. SV Höltinghausen - VfL Löningen 8:2. DJK Bösel II - TTV Garrel-Beverbruch 8:4. Mädchen Kreisliga: STV Barßel - TV Dinklage 8:0. Schüler Kreisliga Süd: SV Molbergen - SF Sevelten II 8:5.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.