• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennis: VfL Löningen siegt ohne Mühe

20.06.2012

KREIS CLOPPENBURG Die Damen des BV Kneheim haben den Klassenerhalt in der Verbandsklasse vorzeitig gesichert. Der VfL Löningen ist nach einem glatten 6:0-Erfolg Dritter in der Landesliga.

Tennis, Damen Landesliga, VfL Löningen - TV Süd Bremen 6:0. Über einen völlig ungefährdeten Sieg konnten sich die Spielerinnen des VfL freuen. Catharina Deyen (6:1, 6:1), Alexandra Feldhaus (6:0, 6:0) und Magdalena Thole (6:2, 6:4) bezwangen ihre Kontrahentinnen jeweils klar in zwei Durchgängen. Kathrin Brümmer kam kampflos zu ihrem Sieg, da der Gast nur mit drei Spielerinnen angetreten war.

Kampflos zu zwei Zählern

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Folglich ging auch ein Doppel ohne Ballwechsel an die Gastmannschaft. Das ausgetragene Doppel wurde wiederum zu einer einseitigen Angelegenheit für den VfL. Catharina Deyen und Katharina Janssen deklassierten ihre Konkurrenz mit 6:1 und 6:0.

Verbandsklasse, BV Kneheim - RW Neuenhaus II 4:2. Gegen die durchaus ebenbürtigen Emsländerinnen konnte der BV Kneheim das Fundament für den Sieg zwar schon in den Einzeln legen, die Paarungen fielen jedoch denkbar knapp aus. Für Kneheim geht es somit auch im Sommer 2013 wieder auf Verbandsebene auf Punktejagd, denn der Klassenerhalt ist gesichert.

Gleich im ersten Einzel musste Julia Nienaber alle Register ziehen, um als Siegerin den Platz zu verlassen. Nach 7:5 und 2:6 konnte sie den fälligen Match-Tiebreak mit 10:8 für sich entscheiden. Dorothee Ludlage hatte nur im ersten Satz Schwierigkeiten (7:6). Mit jedem weiteren Ballwechsel stellte sie sich besser auf ihre Gegnerin ein und gewann Satz zwei mit 6:1. Wie wichtig der Einzelsieg von Christine Meyer noch sein sollte, wurde ihr erst nach Spielschluss bewusst. In einer auf beiden Seiten sehr nervös geführten Partie setzte sich letzten Endes die erfahrenere Spielerin durch (7:6 und 7:6). Mit großem Einsatz und viel Spielfreude startete Christiane Wolke in ihr Match. Ihre 6:0-Satzführung ließ auf mehr hoffen, doch ihre Kontrahentin drehte die Partie und fügte Kneheim mit 3:6 und 2:10 den ersten Punktverlust zu.

Doppel sorgt für Sieg

Das stark geführte Doppel von Nienaber/Meyer (6:1, 6:1) gab dann den Ausschlag für den BVK. Die Gäste hatten in diesem Match keine Chance. Der Verlust des finalen Doppels von Ludlage/Wolke mit 3:6 und 4:6 konnte daher verschmerzt werden.

VfL Osnabrück II - Essener TV 1:5. Klarer Sieg für die weiter ungeschlagenen Essener Damen. Sowohl Nicole Ostendorf (6:0, 6:0) als auch Franziska Nacke (6:3, 6:4) setzten sich souverän durch und gewannen ihre Einzel klar in zwei Sätzen. Melanie Ostendorf (3:6, 6:4, 10:5) und Anna Middendorf (7:6, 3:6, 10:7) trafen in ihren Spielen auf gleichwertige Kontrahentinnen und siegten erst im Match-Tiebreak. Damit hatten die Essenerinnen die Begegnung früh entschieden. In den Doppeln mussten Franziska Nacke/Kerstin Nietfeld eine klare 6:0-6:4-Niederlage einstecken, während Nicole Ostendorf/Katrin Nacke mit 6:4 und 6:3 gewannen.

BW Galgenmoor - Hunteburger SV 0:6. Eine herbe Enttäuschung: Im vierten Spiel gab es die vierte Niederlage für die Spielerinnen aus Galgenmoor. In weiten Teilen chancenlos mussten Anna-Lisa Klekamp (0:6, 3:6), Insa Kühling-Thees (1:6, 3:6) sowie Thea (0:6, 0:6) und Klara Wübbelmann (1:6, 2:6) klare Zwei-Satz-Niederlagen einstecken. Damit war die Partie gelaufen. In den anschließenden Doppeln gaben sich Anna-Lisa Klekamp und Klara Wübbelmann knapp mit 7:5, 3:6 und 9:11 geschlagen. Auch für Insa Kühling-Thees/Thea Wübbelmann (1:6, 6:4, 4:10) reichte es nur zu einem Satzgewinn.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.