• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

A-Junioren: VfL Löningen und SV Emstek starten mit Siegen

10.08.2010

KREIS CLOPPENBURG Starker Auftakt: Die A-Junioren-Fußballer des SV Emstek und des VfL Löningen haben am Sonnabend einen tollen Saisonstart hingelegt. Der SV Emstek feierte daheim gegen RW Delmenhorst einen 1:0-Sieg. Die Löninger gewannen beim TSV Abbehausen mit dem gleichen Ergebnis.

A-Junioren, Bezirksliga: TSV Abbehausen - VfL Löningen 0:1 (0:1). Die Teams begannen abwartend. Nach 20 Minuten erspielte sich der VfL auf dem Kunstrasen-Platz ein Übergewicht im Mittelfeld. Löningens verdienter Führungstreffer fiel kurz vor der Pause: Dennis Nematov hatte ein Solo erfolgreich abgeschlossen (39.).

Im zweiten Durchgang stand Löningens Abwehr sicher. Zudem spielte der VfL zielstrebig nach vorne. Indes vergaben Daniel Schrand, Andre Schrandt und Jakub Bürkle gute Möglichkeiten. Doch der VfL brachte den Vorsprung sicher über die Zeit. Löningens Trainer Egbert Schrand: „Die Abwehr hat mir sehr gut gefallen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tor: 0:1 Nematov (39.).

VfL: Mester - Purk, Lüken (60. Künnen), Wienken, Nematov - Stagge, Hoormann, Daniel Schrand, Bürkle, Schute - Andre Schrandt (80. Niemann).

SV Emstek - RW Delmenhorst 1:0 (0:0). Emsteks Trainer Reinhold Jüchter hatte sein Team nach dem Pokal-Aus am vergangenen Mittwoch gegen den Bezirksoberligisten BV Cloppenburg auf mehreren Positionen umgestellt. Zudem kann er in den nächsten Monaten nicht mehr auf die Dienste Chris Lessmanns setzen. Er hatte sich gegen den BVC eine schwere Knieverletzung zugezogen hatte. „Er hat bereits eine Operation hinter sich und wird an diesem Freitag ein weiteres Mal operiert. Wie es aussieht, wird er wohl gar nicht mehr gegen den Ball treten“, sagte Jüchter, der auch noch auf Marco Freudenberg verzichten musste. Freudenberg fällt mit einem Kreuzbandriss noch monatelang aus.

Trotz der Ausfälle absolvierten die Emsteker eine starke Partie. Sie arbeiteten sich gute Chancen heraus, von denen Markus Reimann eine nutzte. In der 55. Minute ließ er dem Delmenhorster Keeper keine Abwehrchance.

Emstek blieb am Drücker. Jan-Philipp Jüchter vergab 20 Minuten vor Schluss die Möglichkeit zur Entscheidung, als er vor dem Delmenhorster Tor seinen besser postierten Mitspieler Niklas Honkomp übersah. „In der Szene hätte er einfach nur den Ball abspielen müssen“, ärgerte sich Coach Jüchter.

Nachdem sich ein Delmenhorster in der Schlussphase wegen groben Foulspiels Rot abgeholt hatte, war die Partie zu Gunsten Emsteks entschieden. In Überzahl ließen die Hausherren nichts mehr anbrennen. Zur Freude Jüchters: „Die Jungs haben ein gutes Spiel gemacht. Ich bin heilfroh darüber, dass wir die ersten drei Punkte eingetütet haben.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.