• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: VfL Löningen und TVC-Reserve dürfen noch hoffen

24.02.2012

KREIS CLOPPENBURG In der Volleyball-Landesliga 2 der Frauen sind noch viele Fragen offen. In der Landesliga 3 muss der Neuling SV Cappeln in Wildeshausen gewinnen, um überhaupt noch eine theoretische Chance auf Rettung zu haben.

Volleyball, Verbandsliga Männer, Sonnabend, ab 15 Uhr, DJK Bösel - TuS Bersenbrück. DJK Bösel - VfR Voxtrup. Ohne Druck kann die DJK die letzten beiden Heimspiele bestreiten. Da am letzten Spieltag Bersenbrück und Wildeshausen gegeneinander spielen, wird eine weitere Mannschaft auf jeden Fall hinter den Böselern bleiben. Somit ist der Klassenerhalt geschafft und nach oben geht nach der letzen Niederlage auch nichts mehr. Jetzt heißt es, Bersenbrück schlagen, um Wildeshausen zu helfen, die Verbandsliga zu halten. Gegen den Meister aus Voxtrup wäre ein Satzgewinn schon ein Erfolg. Gegen Bersenbrück gewann Bösel das Hinspiel im Tiebreak, gegen Voxtrup verlor die DJK im Tiebreak.

Landesliga 1 Männer, Sonnabend, 15 Uhr, TuS Bloherfelde II - BW Ramsloh. Eigentlich sind die Ramsloher gesichert, doch theoretisch besteht noch eine kleine Chance für Bloherfelde II, die Blau-Weißen in die Abstiegsrelegation zu schicken. Bei einem Sieg der Ramsloher wäre auch der letzte Zweifel am Klassenerhalt verflogen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesliga 2 Frauen, Sonnabend, etwa 17 Uhr, Union Lohne II - VfL Löningen. Es ist eng in dieser Liga. Die Löninger hoffen auf einen Sieg der Lohner gegen Lathen in einem kräftezehrenden Match, was die anschließende Aufgabe für Löningen erleichtern würde. Noch vier Mannschaften können Meister werden, darunter auch der VfL Löningen, der Rest kämpft gegen den Abstieg. Also ist jeder Sieg wichtig. In dieser Klasse kann bis auf den Absteiger Veldhausen jeder jeden schlagen.

Sonntag, etwa 12 Uhr, FC Schüttorf 09 - TV Cloppenburg II. Noch steht die Cloppenburger Reserve auf dem Abstiegsrelegationsplatz. Sollte Leschede am Wochenende in Lingen gewinnen, rutscht der TVC II auf einen Abstiegsplatz, wenn man den Tabellenführer Schüttorf nicht schlägt. Am letzten Spieltag müssen Leschede und Cloppenburg zum Absteiger nach Veldhausen, daher dürfte die Tabellensituation am Sonntagabend mit den Positionen der Abschlusstabelle identisch sein. Im Hinspiel holte Cloppenburg einen Satz und Schüttorf verlor das letzte Spiel. . .

Landesliga 3 Frauen, Sonnabend, etwa 17 Uhr, VfL Wildeshausen - SV Cappeln. Zwei Spieltage vor Ende der Saison spielt der SV Cappeln beim VfL Wildeshausen, eine der wenigen Mannschaften, die in der Vorrunde bezwungen wurden. Während Wildeshausen im gesicherten Mittelfeld steht, belegt der Aufsteiger den vorletzten und damit einen Abstiegsplatz.

„Es müsste mehr als glücklich für uns laufen, sollten wir die Landesliga noch halten können“, hat Trainer Ludger Ostermann nicht mehr viel Hoffnung. „Solange wir aber noch rechnerisch die Möglichkeit haben, in der Klasse drin zu bleiben, sollten wir weiter kämpfen. Aus dem Spiel heraus halten wir in der Klasse durchaus mit“, so Ostermann. „Nur im Aufschlagspiel haben wir unsere Nerven nicht in den Griff bekommen und von Spiel zu Spiel mehr Angaben versemmelt“, so Ostermann.

Wildeshausen hat mit Cappeln noch eine Rechnung offen, hatte man doch zum Saisonstart in Cappeln knapp das Nachsehen gehabt. Cappeln hat vielleicht den Vorteil, dass Wildeshausen im ersten Spiel des Tages gegen Westerhausen einige Kräfte einbüßt.

Bezirksliga 5 Frauen, Sonnabend, etwa 17 Uhr, in Delmenhorst, VG Del-Berg-Um II - VfL Löningen II. Am Sonnabend findet das wohl alles entscheidende Spiel um Platz sechs zwischen dem VfL Löningen II und Del-Berg-Um II in der Uhlandhalle in Delmenhorst statt. Für den VfL sind die Voraussetzungen allerdings ungünstig, weil Lena Lüdeke-Dalinghaus wohl ausfallen wird und auch der Einsatz von Janine Vorfeld und Sonja Eck unsicher ist. Das muss alles kompensiert werden, was nicht einfach werden wird. Allerdings konnten sich in den vergangenen Spielen die Löningerinnen steigern.

Bezirksklasse Oldenburg Süd Frauen, Sonntag, etwa 12 Uhr, VfL Oythe IV - TV Cloppenburg III.

Kreisliga Oldenburg Süd, Frauen, Sonnabend, 15 Uhr, Viktoria Elisabethfehn - VfL Oythe V. Viktoria Elisabethfehn - VG Del-Berg-Um III. Sonnabend, 15 Uhr, SV Cappeln II - BW Lohne II. SV Cappeln II - SW Bakum II.

Kreisklasse Oldenburg Mitte, Sonnabend, 15 Uhr, RW Visbek - TV Cloppenburg VI. RW Visbek - BV Varrelbusch II. Sonntag, 10 Uhr, VfL Löningen III - TV Cloppenburg IV. VfL Löningen III - SW Lindern Die Entscheidung um die Meisterschaft fällt in Löningen, wo die drei Spitzenteams aufeinander treffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.