• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Hallenfußball: VfL Löningen verteidigt Titel

22.02.2011

LINDERN Die D-Junioren-Fußballer des VfL Löningen haben am Sonnabend ihren Titel verteidigt. Das Team des Trainerduos Ed van Gasteren/Egon Niemeyer setzte sich bei der Hallenkreismeisterschaft in Lindern im Finale mit 4:1 gegen den BV Garrel durch. Dritter wurde Hansa Friesoythe durch ein 4:3 nach Neunmeterschießen gegen den FC Lastrup.

Die Löninger hatten ihre Titelambitionen in der Vorrunde mit drei Siegen – jeweils 1:0 gegen Hansa und Lastrup III sowie 2:1 gegen Sternbusch – untermauert. Zweiter der Gruppe A wurden die Friesoyther, die das entscheidende Spiel 2:1 gegen den SC Sternbusch gewannen.

In Gruppe B hatten am Ende drei Mannschaften – Garrel, Lastrup und Lindern – sechs Punkte auf dem Konto. Der BV Garrel hatte das beste Torverhältnis (9:4), der FC Lastrup das zweitbeste (5:3). Lindern scheiterte denkbar knapp (4:3), während sich Bevern mit Platz vier begnügen musste.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Halbfinale schossen die Löninger dann so viele Tore wie in den drei Spielen zuvor. Sie besiegten den FC Lastrup mit 4:2. Spannender war da schon das zweite Semifinale. Zwischen Hansa und Garrel hatte es nach regulärer Spielzeit 1:1 gestanden. Anschließend sahen die Zuschauer und die sicheren Schiedsrichter Benjamin Scholz und Thomas Kuhlmann (beide BVC), wie ein Schütze nach dem anderen im Neunmeterschießen scheiterte – bis ein Garreler den Ball doch noch versenkte.

Nach dem spannenden kleinen Finale wurde das Endspiel zur klaren Angelegenheit für die Löninger. Zwar begannen die spielstarken Garreler gut, aber die Löninger präsentierten sich wesentlich torgefährlicher: Carsten Wienken traf dreimal in Folge, dann legte Jannes Ostermann sogar noch nach. Immerhin konnte Halil Sat für das Team des Trainerduos Bülent Colak/Hüseyin Turan noch Ergebniskosmetik betreiben.

VfL: Robin van Gasteren, Jannes Ostermann, Tim Diekmann, Kevin Eck, Lucas Menke, Carsten Wienken, Mika-Nils Niemeyer, Enrico Zwirchmair, Chris Diekmann.

BVG: Markus Bauer, Alexander Kemper, Esmil Zejnilovic, Halil Sat, Ogün Mersinliglu, Alparslan Gece, Furkan-Enes Turan, Jannis Siemer, Frank Endemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.