• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VfL Löningen will zurück in Erfolgsspur

27.08.2010

KREIS CLOPPENBURG Vor dem vierten Spieltag der Fußball-Kreisliga sieht es ganz danach aus, als könnten die Fußballer des SV Höltinghausen ihren eigenen Ansprüchen in dieser Saison endlich gerecht werden. Die Mannschaft von Trainer Leo Wieborg, die in den vergangenen Jahren immer um den Titel mitgespielt hat, ist Tabellenführer. Alles andere als ein deutlicher Sieg seiner Mannschaft am Freitagabend beim FC Sedelsberg, der Vorletzter ist, wäre eine Überraschung.

BV Essen - VfL Löningen. Die Verletztenliste des VfL Löningen ist lang. Mit Mike Wiemann, Holger Lampe, Mario Nolting, Tobias Rauer, Matthias Bäker und Jens Willen fallen sechs potenzielle Stammkräfte aus. Dennoch will VfL-Trainer Georg Schultejans voll auf Sieg spielen lassem. „Schließlich sind wir an einem guten Tag in der Lage, jede Mannschaft in unserer Liga zu schlagen.“

Allerdings: Am vergangenen Wochenende kassierte der Bezirksliga-Absteiger gegen den SV Strücklingen eine 3:4-Niederlage.

Schultejans: „Wir haben phasenweise nicht mehr konzentriert gespielt, leichtfertig die Bälle verschenkt und nicht aggressiv gegen den Ball gearbeitet.“ Das soll in Essen anders werden (Sonntag, 15 Uhr).

FC Sedelsberg - SV Höltinghausen. Der FC Sedelsberg kommt einfach nicht in die Gänge. Das Team von Trainer Günter Frerichs hat erst einen Zähler geholt. Außerdem schied es im Pokal gegen BW Ramsloh aus (0:4).

Sedelsbergs Trainer macht die dünne Personaldecke für die Startschwierigkeiten verantwortlich. „Wir können unsere Ausfälle nicht adäquat ersetzen. Unsere Konkurrenten sind allesamt besser aufgestellt.“

Zuletzt kamen die Sedelsberger in Bevern mit 0:7 unter die Räder. Frerichs hatte unter anderen auf Peter Vohlken und Sascha Dumstorff verzichten müssen. Während Vohlken am Sonntag wieder mitmischen kann, ist Dumstorffs Einsatz fraglich. „Sascha hat Probleme mit seinem Fuß“, sagt Frerichs, der zu allem Überfluss auch noch auf seinen „Sechser“ Sascha Raut verzichten muss. Der laufstarke Mittelfeldmann weilt im Urlaub (Freitag, 19.30 Uhr).

FC Lastrup - SV Bevern. Die Lastruper sind die Wundertüte der Kreisliga. Gegen Bethen gewannen sie 3:0, das Auswärtsspiel in Cappeln setzten sie mit 0:4 in den Sand (Freitag, 19.30 Uhr).

SV Strücklingen - SV Hansa Friesoythe II. Friesoythes Torjäger Lars Niehaus feiert ein Wiedersehen mit seinen alten Mannschaftskameraden: Er war im Vorjahr noch für den SVS auf Torejagd gegangen und hatte elf Treffer erzielt (Freitag, 19.30 Uhr).

SV Thüle - SC Winkum. Der SV Thüle hat einen Fehlstart hingelegt. Die Elberfeld-Elf wartet immer noch auf den ersten Sieg (Sonntag, 15 Uhr).

BW Ramsloh - SC Sternbusch. Die Sternbuscher reiten auf einer Erfolgswelle. Sie haben neun Zähler auf dem Konto und zehn Tore erzielt (Sonntag, 15 Uhr).

BV Garrel - SV Bethen. Garels Abwehr um Spielertrainer Torsten Bünger steht ein arbeitsreicher Nachmittag bevor. Schließlich hat Bethen mit Lukas Niemeyer und Florian Quaing Top-Angreifer (Sonntag, 15 Uhr).

Viktoria Elisabethfehn - SV Cappeln. Elisabethfehns Fußballer haben den Abstiegskampf noch nicht angenommen, das bewies die 0:8-Klatsche gegen den SV Bethen. Gegen Cappeln soll der Hebel umgelegt werden (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.