• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: VfL-Männer vor unterschiedlichen Aufgaben

09.12.2011

KREIS CLOPPENBURG Die Volleyballerinnen des SV Cappeln müssen sich zum Hinrundenstart in der Landesliga gegen Westerhausen gewaltig steigern. Die Spielerinnen des TV Cloppenburg II sind in Uelsen nur Außenseiterinnen.

Volleyball, Männer Verbandsliga, Sonnabend, etwa 17 Uhr, SpVg Gaste-Hasbergen - DJK Bösel. Das Hinspiel beim Tabellendritten Gaste-Hasbergen hatten die Böseler in 3:1 Sätzen gewonnen. Doch beim heimstarken Gastgeber dürfte es für Bösel, das zuletzt in Bremen nicht überzeugte, schwer werden, den Erfolg zu wiederholen. Vielleicht hilft Bösel ja der Tabellenführer Voxtrup, der die Gastgeber zuvor fordern wird.

Landesliga 1, Sonnabend, etwa 17 Uhr, TV Bremen-Walle II - BW Ramsloh. Bei den starken Bremern sind die Ramsloher nur Außenseiter. Die Gäste können unbeschwert aufspielen und dann ist bekanntlich vieles möglich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga 4, Sonntag, 10 Uhr, VfL Löningen - VfR Voxtrup III. VfL Löningen - VC Osnabrück II. Voraussichtlich stehen beim VfL alle Spieler zur Verfügung – auch Torsten Eck. Die Trainingsbeteiligung war gut, so dass der Trainer viele taktische Möglichkeiten besitzt. Pflicht im Kampf um den Klassenerhalt ist ein Sieg im ersten Spiel gegen den punktgleichen VfR Voxtrup III. Gegen den Tabellenzweiten VC Osnabrück II wäre ein Sieg eine Überraschung, allerdings unterlag der VfL im Hinspiel nur in 2:3 Sätzen. Ob vor heimischer Kulisse noch mehr möglich ist?

Bezirksklasse Oldenburg, Sonnabend, ab 15 Uhr, Viktoria Elisabethfehn - Oldenburger TB III. Viktoria Elisabethfehn - STV Voslapp. Als Tabellenletzter geht Elisabethfehn in die Rückrunde. Gegen Oldenburg muss ein Sieg her, wenn noch Chancen auf den Klassenerhalt bestehen bleiben sollen. Voslapp ist Spitzenreiter und klarer Favorit im zweiten Spiel.

Bezirksklasse Ostfriesland, Sonnabend, etwa 17 Uhr, VSG Holtland/Uplengen II - BW Ramsloh. Der Sieger in diesem Duell besitzt beste Chancen auf Tabellenplatz zwei hinter dem RSV Emden.

Kreisliga Oldenburg, Sonnabend, etwa 17 Uhr, TuS Zetel II - SV Hansa Friesoythe. Mit einem Sieg in Zetel würde sich Friesoythe Sicherheit im Kampf um Platz zwei verschaffen.

Frauen Landesliga, Sonnabend, 15 Uhr, MTV Lingen - VfL Löningen. Die Verfolger des Spitzenreiters FC Schüttorf treffen in Lingen aufeinander. Im Hinspiel benötigte Löningen den Tiebreak, um zu gewinnen.

Sonnabend, 15 Uhr, Olympia Uelsen - TV Cloppenburg II. Trotz der Erfolge und des guten Spiels in den letzten Begegnungen dürfte es für Cloppenburg schwer werden, in Uelsen zu gewinnen. Der Gegner macht sich noch Hoffnung, in den Titelkampf eingreifen zu können.

Landesliga 3, Sonnabend, 15 Uhr, TSV Westerhausen - SV Cappeln. Nachdem der SV Cappeln in der Hinserie nach drei Siegen lediglich den Relegationsplatz belegt, hofft Trainer Ludger Ostermann für die Rückserie auf eine Leistungssteigerung. „Wir haben in acht Spielen Zeit gehabt, uns an die schnellere Spielweise in der Landesliga zu gewöhnen. Teilweise konnten wir ganz gut mitspielen, oft fehlt uns die Konstanz, einen Satz konzentriert zu Ende zu spielen.“

Westerhausen ist Tabellendritter und seit sechs Spielen ungeschlagen. „Vielleicht liegt es uns, als Außenseiter anzutreten, haben wir doch gegen den Tabellenzweiten aus Oythe teilweise dagegen halten können“, betont Ostermann, der hofft, seine beiden Langzeitverletzen Sarah Klövekorn und Ina-Maria Siemer wieder einsetzen zu können.

Bezirksliga 5, Sonnabend, 15 Uhr, VfL Löningen II - SV Dimhausen. Ab 17 Uhr, VfL Löningen II - BW Merzen. Erstmals in dieser Saison sollte der Kader des VfL II komplett sein und zumindest gegen Dimhausen gewinnen. Sollten beide Spiele verloren gehen, gibt es in der Weihnachtszeit sehr viel Training, wie Trainer Torsten Eck versprach.

Bezirksklasse Oldenburg Süd, Sonnabend, 15 Uhr, BV Varrelbusch - TV Cloppenburg III. BV Varrelbusch - 1. VV Vechta. Nach einem eingeplanten Sieg gegen Cloppenburg kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer. Das Hinspiel wurde knapp mit 1:3 verloren.

Sonnabend, 15 Uhr, DJK Bösel - VfL Oythe IV, etwa 17 Uhr, DJK Bösel - TV Jahn Delmenhorst II. Bei Bösel läuft es nicht rund in dieser Saison. Aber mit wenigstens einem Heimerfolg aus den beiden Partien läge der Klassenerhalt wieder in greifbarer Nähe.

Kreisliga Oldenburg Süd, Sonnabend, 15 Uhr, SV Cappeln II - Viktoria Elisabethfehn. SV Cappeln II - VfL Oythe V.

Kreisklasse Oldenburg Mitte, Sonnabend, 15 Uhr, RW Visbek - SW Lindern. Sonntag, 10 Uhr, BV Varrelbusch II - TV Cloppenburg V. BV Varrelbusch II - VfL Löningen III.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.