• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

LEICHTATHLETIK: VfL-Schülerinnen lehren Konkurrenz das Fürchten

25.09.2008

[VORSPANN] Die Schülerinnen A des VfL Löningen haben am Wochenende ihren Landesmeistertitel im Mehrkampf der Mannschaften verteidigt. Sie setzten sich im Göttinger Jahnstadion mit 7907 Punkten klar durch. Platz zwei sicherte sich die SG Lachendorf/Nienhagen mit 7658 Punkten vor den Favoriten Germania Helstorf und LG Göttingen. Entscheidend für den VfL-Erfolg war die Ausgeglichenheit der Mannschaft.

Sarah Baumann stieg im Hochsprung bei 1,36 m ein und steigerte sich bis auf 1,52 m. Ihre Leistung ist umso höher zu bewerten, da sie den Wettkampf für die Läufe über 80-m-Hürden und 100 m zweimal unterbrechen musste. Maren Schüler und Lisa Wilken blieben mit 1,36 m und 1,32 m allerdings deutlich unter ihren Möglichkeiten.

Über die 80-m-Hürden, ihre Paradedisziplin, lief Sarah Baumann bei Gegenwind gute 12,24 Sekunden und erreichte damit das von der Punktzahl her beste Einzelergebnis des VfL-Teams. Maria Hackstedt blieb in 13,57 Sekunden deutlich über ihrer Bestzeit von 12,49 Sekunden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die 100 m brachte Annika Markus in starken 13,25 Sekunden hinter sich. Sarah Baumann benötigte 13,42 Sekunden, Wiebke Hölzen 15,14 Sekunden und Christina Wöste 15,72 Sekunden.

Auch wenn der VfL in diesem Jahr keine 50-m-Werferin hat, verloren die Löningerinnen im Ballwurf kaum Punkte auf die Konkurrenz. Alexandra Otten (35 m), Jennifer Beyer und Mareike Ahrens (beide 33 m) sowie Cristina Wöste (25 m) schlugen sich tapfer. Es folgte eine Spezialdisziplin der Löningerinnen: der Lauf über 800 m. Jennifer Beyer (2:27,70 Minuten), Nadine Aselage (2:28,26) und Mareike Ahrens (2:33,87) sicherten sich die Plätze eins bis drei und dem VfL jede Menge Punkte.

Im Kugelstoßen stellten alle vier Löninger Starterinnen – Maria Hackstedt (10,34 m), Maren Schüler (8 m), Alexandra Otten (7,20 m) und Wiebke Hölzen (5,84) – persönliche Bestleistungen auf.

Auch im Weitsprung überzeugten die Löningerinnen: Maria Hackstedt (4,92 m), Lisa Wilken (4,72) und Annika Markus (4,48) sorgten dafür, dass die Löningerinnen vor der abschließenden 4x100-m-Staffel in der Gesamtwertung weiter deutlich führten. Über die 4x100 Meter ließ die neu zusammengestellte Staffel – Jennifer Beyer, Nadine Aselage, Maren Schüler und Annika Markus – dann in 54,80 Sekunden nichts mehr anbrennen.

Auch wenn die Löningerinnen unter der Punktzahl des Vorjahres blieben, war das Trainergespann Birgit Beintken/Antonia Beyer zufrieden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.