• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VfL soll sich weiter stabilisieren

21.04.2017

Löningen Nach einer mauen Hinrunde, in der der Fußball-Kreisklassist VfL Löningen mit Ausfällen und mangelnder Torgefahr zu kämpfen hatte, befindet sich der ehemalige Amateurligist wieder in der Erfolgsspur. Vor dem Heimspiel gegen Viktoria Elisabethfehn (Sonntag, 15 Uhr) belegt der VfL Platz acht.

„Sicher wäre es schön, den einen oder anderen Platz gutzumachen. Aber wichtig ist in erster Linie, dass wir uns weiter stabilisieren“, sagt VfL-Betreuer Reinhard Lampe. Neben einem guten Defensivverhalten ist der Aufschwung auch an den Offensivkräften Arthur Janzen und Lars Reinert festzumachen. „Hinzu kommt Marc-Andre Zager, der ebenfalls schon einige Tore gemacht hat“, freut sich Lampe über die brandgefährliche Offensive seiner Elf.

Um auch in Zukunft eine schlagkräftige Mannschaft zu haben, haben die VfL-Verantwortlichen bereits Gespräche mit den A-Junioren und dem aktuellen Kader geführt. „Es zeichnet sich die erfreuliche Tendenz ab, dass alle Spieler bleiben werden“, sagt Lampe. Die Partien: TuS Emstekerfeld II - SW Lindern (Freitag, 19.30 Uhr), SV Höltinghausen II - BW Galgenmoor (Sonntag, 13.15 Uhr), BV Bühren - SC Winkum, VfL Löningen - Viktoria Elisabethfehn, DJK Bunnen - SV Gehlenberg, DJK Elsten - SV Strücklingen II (alle Sonntag, 15 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.