• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Hagel verursacht Unfallserie auf A 29 bei Rastede
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Teilweise Sperrung
Hagel verursacht Unfallserie auf A 29 bei Rastede

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VfL verliert 1:4 in Dinklage

09.11.2013

Löningen /Dinklage Unter Wert geschlagen: Die Bezirksliga-Fußballer des VfL Löningen haben am Freitagabend trotz einer über weite Strecken der Partie guten Leistung mit 1:4 (1:2) beim TV Dinklage verloren. „Bis zum dritten Dinklager Tor waren wir gut dabei. Wir hätten sogar zur Halbzeit führen können, zumal uns ein glasklarer Elfmeter verweigert worden ist“, sagte VfL-Betreuer Reinhard Lampe.

Da Dieter Ostermann erkältet im Bett lag, saß Matthias Risse in Dinklage wieder alleinverantwortlich auf der Trainerbank. Und er sah einen guten Beginn seiner Mannschaft. So hätte Artur Janzen die Löninger in der achten Minute beinahe in Führung gebracht. Lars Reinert hatte den Top-Torjäger bedient, der den Ball allerdings aus kurzer Distanz über das Tor jagte.

Zwei Minuten später leistete sich Jonas Schmitz im eigenen Strafraum ein Foul, und Michael Bockhorst verwandelte den fälligen Elfmeter. Davon ließ sich der VfL aber nicht beeindrucken. Er spielte weiter munter mit – selbst, nachdem Markus Espelage in Folge einer Ecke und einer Kopfballverlängerung aus kurzer Distanz zum 2:0 eingeschoben hatte (22.). Nur eine Minute später traf Piet Risse – allerdings nicht ins Tor, sondern an die Latte. Dafür verkürzte Schmitz (37.): Er verlängerte einen Freistoß Jakub Kurkowskas mit dem Kopf ins Gastgeber-Gehäuse.

In der zweiten Halbzeit hielt der VfL die Partie offen, bis Bockhorst nach einem Freistoß aus kurzer Distanz zum 3:1 traf (72.). Damit war die VfL-Gegenwehr gebrochen, und Steffen Espelage konnte nach einem Löninger Fehlpass noch erhöhen (80.).

Tore: 1:0 Bockhorst (10., Foulelfmeter), 2:0 M. Espelage (22.), 2:1 Schmitz (37.), 3:1 Bockhorst (72.), 4:1 S. Espelage (80.).

VfL: Burke - Rauer, Stagge, Timpe (67. Hanneken), Reinert (71. Willen), Kurkowska, Risse, Miller, Janzen, Hoormann (85. Stindt), Schmitz.

Sr.: Tepe (Wildeshausen).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.