• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Badminton: Viele Ausfälle verderben TVC den Saisonauftakt

01.10.2014

Cloppenburg Mit zwei 3:5-Niederlagen ist das Badminton-Bezirksliga-Team des TV Cloppenburg in die Saison gestartet. Der Verbandsklassen-Absteiger musste viele Ausfälle kompensieren.

Bezirksliga TV Cloppenburg - TSV Großenkneten 3:5, TV Cloppenburg - OSC Damme 3:5. Ohne Michael Klemt, Matthias Mönckedieck sowie Maciej Kulinski, der länger ausfallen wird, startete der Verbandsklassen-Absteiger in die Saison. Ersatz kam aus der Zweiten mit Marzenna und Adam Kulinski sowie Holger Schütte aus der Vierten.

Gegen Großenkneten war es speziell Holger Schütte zu verdanken, dass der TVC im Spiel blieb. Nachdem das ersten Männerdoppel und das Damendoppel in zwei Sätzen an den TSV gegangen waren, verkürzten Holger Schütte und Adam Kulinski durch einen Zwei-Satz Erfolg (21:14, 21:11) im zweiten Herrendoppel auf 1:2. Mit Siegen im Damendoppel und ersten Herreneinzel baute der Gast aber die Führung auf 4:1 aus. Uwe Otte (21:12, 21:10) und Schütte (21:17, 21:12) verkürzten auf 3:4, ehe die Niederlage von Marzenna und Adam Kulinski im Mixed den 3:5-Endstand besiegelte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im zweiten Spiel gegen den OSC Damme lag der TVC nach den Doppeln erneut mit 1:2 zurück. Uwe Otte und Markus Hemme hatten durch ein 21:19, 21:9 zwischenzeitlich ausgeglichen. Niederlagen im ersten Männerdoppel, im ersten und zweiten Männereinzel sowie im Dameneinzel sicherten Damme den Sieg. Der Erfolg von Holger Schütte und im Mixed durch Marzenna und Adam Kulinski bedeutete nur Ergebniskosmetik.

Bezirksklasse: BW Ramsloh - TuS Heidkrug II 3:5, TuS Heidkrug III - BW Ramsloh 3:5, Delmenhorster TV - TV Cloppenburg II 4:4, TV Cloppenburg II - GW Brockdorf 2:6, GW Brockdorf - TV Cloppenburg III 5:3, TV Cloppenburg III - Delmenhorster TV 3:5.

Neuling BW Ramsloh unterlag der Landesliga-Reserve des TuS Heidkrug. Dabei wurden fünf von acht Partien im dritten Satz entschieden, wobei die Delmestädter viermal das bessere Ende für sich hatten. Im zweiten Spiel gegen den TuS Heidkrug III ging es ebenfalls eng zu. Michael Meyer/Matthias Drente und Stefan Janßen/Martin Sobing siegten, während das Damendoppel verlor. Einzelsiege durch Michael Meyer (21:16, 21:13) und Stefan Janßen (21:16, 21:19) brachten die Ramsloher wieder mit 4:3 in Führung. Im letzten Spiel des Tages machte Ludmilla Kaiser im Dameneinzel mit 14:21, 21:18 und 21:14 den Sieg für Ramsloh perfekt.

Die TVC-Reserve ging mit nur drei Herren in den zweiten Spieltag, weil Adam Kulinski in der ersten Mannschaft aushelfen musste. So ging ein Herrendoppel kampflos an den Aufsteiger Delmenhorster TV. Einzelerfolge durch Holger Staats und Christian Meyer sowie im Mixed retteten das Unentschieden. Gegen GW Brockdorf konnte Christian Hanschen mit einer Wadenverletzung nicht mehr zum Einzel antreten, daher war die erste Saisonniederlage mit 3:5 nicht mehr zu verhindern.

Die junge dritte Mannschaft des TVC musste ohne die verletzten Marius Meyer und Klaus Brüning auskommen. Stattdessen kam David Magh zum Einsatz, der die jeweils knappen 3:5-Niederlagen aber auch nicht verhindern konnte.

Kreisliga: TV Cloppenburg IV - TSG Hatten-Sandkrug 5:3, Delmenhorster FC IV - TV Cloppenburg IV 6:2. Ohne Mannschaftsführer Holger Schütte konnte der TVC IV gegen die TSG Hatten-Sandkrug beide Herrendoppel für sich entscheiden. Stefanie Kalski, Florian Bohmann und das Mixed Ashvini Devarajan/Wolfgang Schulte machten den 5:3-Erfolg perfekt.

Gegen den Delmenhorster FC IV lag der TVC IV nach den Doppeln mit 0:3 zurück. Da es auch für das dritte Herreneinzel, im Mixed und im Dameneinzel Niederlagen gab, stand Delmenhorst als Sieger fest, auch wenn Florian Bohmann und Marc Ahlers im ersten und zweiten Männereinzel gewannen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.