• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Viele kleine Fehler verhindern großen Erfolg

27.11.2014

Cloppenburg /Jade Gute Ansätze, aber für den Satz in die Endrunde hat es nicht gereicht: Die Cloppenburger Kreisauswahl der U-12-Fußballerinnen hat am Sonntag in der Hallenbezirks-Vorrunde den fünften Platz von sieben Auswahlteams belegt. So schied das Team der Trainerinnen Meike Ferneding, Elisa Gerst und Sabrina Abramowski aus dem Turnier aus. „Das Team hat ein gutes Aufbauspiel, schöne Kombinationen und eine gute taktische Leistung gezeigt“, sagte Abramowski. „Viele kleine Fehler haben uns eine bessere Platzierung gekostet.“

Dabei hatte das Turnier in Jade für ihre Mannschaft gut begonnen. Andra Benkens brachte Team Cloppenburg im Duell mit Wilhelmshaven/Friesland in Führung. Am Ende reichte es aber nur zu einem 1:1. Auch im Spiel gegen Aurich/Emden ging die Mannschaft aus dem Oldenburger Münsterland in Führung (Laura Begert). Aber diesmal reichte es nicht einmal zum Remis. Zwei individuelle Fehler führten zu einer 1:2-Niederlage. Sarah Marcotte und Talea Müller schossen die Cloppenburger Auswahl dann aber zu einem 2:0-Erfolg gegen die Auswahl der Stadt Oldenburg – und erhielten ihrem Team so die Chance aufs Weiterkommen. Allerdings folgte auf den Erfolg eine 0:1-Niederlage gegen die Auswahl Leers.

Dennoch gab Team Cloppenburg nicht auf. Noch nicht einmal, als es anschließend 0:1 gegen die starke Auswahl des Ammerlandes in Rückstand lag. Die Südoldenburgerinnen kämpften und drehten das Spiel dank zweier Tore Laura Begerts. Aber die Mannschaft aus der Wesermarsch war im letzten Spiel zu stark für die Cloppenburger Auswahl. Talea Müllers und Emily Schmolkes Treffer reichten nicht (2:5).

Obwohl das Team am Ende auf einem – laut Abramowski „eher enttäuschenden“ – fünften Platz stand, hatten die drei Trainerinnen gute Ansätze gesehen. Und nicht nur sie, sondern auch das Sichter-Team des Teilbereichs Oldenburg. So können sich neben Andra Benkens, die schon dabei ist, Lisa-Marie Merschhemke, Sarah Marcotte, Janne-Noa Lömker, Talea Müller, Laura Begert und Emily Schmolke auf Training in Oldenburg freuen.

Der Auswahl-Kader: Andra Benkens (Viktoria Elisabethfehn), Laura Begert (SV Bösel), Monique Möller (BV Cloppenburg), Caroline Vogelsang, Jule Arlinghaus (beide SV Bösel), Sarah Marcotte (BV Kneheim), Talea Müller (Vikt. Elisabethfehn), Lisa-Marie Merschhemke (SV Scharrel), Emily Schmolke (SV Bösel), Janne-Noa Lömker (BV Kneheim).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.