• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Vier ausgezeichnete Sportler

18.01.2006

BARßEL Der Festball war bestens besucht. Im Mittelpunkt stand die Wahl zum „Sportler des Jahres“.

Von Hans Passmann BARßEL - Gut besucht war der traditionelle Sportlerball des Sport- und Turnvereins (STV) Barßel im Hotel Niehaus. „Schon eine Stunde vor Beginn warteten viele Gäste auf Einlass“, freute sich Mario Bergmann, Vorsitzender des Blau-Weißen Clubs.

Zusammen mit der ersten Herrenmannschaft hatte der Vorstand ein buntes Programm vorbereitet. Eine tolle Ausschmückung des Saales versetzte die Gäste schon gleich zu Beginn in eine festliche Stimmung. Wohin man auch schaute: Überall leuchtete es in den Vereinsfarben des STV.

Die Wahl zum „Sportler des Jahres“ stand im Mittelpunkt. Gleich vier aktive Sportler kamen in den Genuss dieser Auszeichnung. Mit einer Urkunde zeichnete Vorsitzender Bergmann den 21-jährigen Christopher Meisterfeld aus. Er kickte in den Jugendmannschaften, betreut die zweite Herrenmannschaft und war dafür verantwortlich, dass die dritte Herren die „zweite Luft“ bekam.

Mit den Geschwistern Anna und Katharina Herzog sowie Mareike Maaß wurden gleich drei Sportlerinnen aus der Leichtathletikabteilung geehrt. Die Laudatio hielt Abteilungsleiter Alfred Maaß. Alle drei Läuferinnen haben seit Gründung der Abteilung 1995 regelmäßig an Wettkämpfen teilgenommen. Zunächst nur an Volksläufen, dann an Meisterschaften auf Kreis-, Regions-, Bezirks- und Landesebene. Sie haben für den STV in diesem Jahr acht Meisterschaften errungen“, so der Abteilungsleiter. Zusammen belegte das Trio in der Jahresbestenliste 2005 in Niedersachsen über drei mal zehn Kilometer den zweiten Platz.

Die Erfolgsliste der 16-jährigen Anna Herzog liest sich gut. Kreismeisterin im Crosslauf, Siege und Platzierungen über die langen Strecken und Einzelplatzierung in der Landesbestenliste. Nicht minder ist die Erfolgsstory von Schwester Katharina. Die 18-jährige Schülerin bewegt sich auf der Mittel- und Langstrecke. Hier schlugen über 10 000, 5000 und 1500 Meter fünfte und sechste Plätze zu Buche. Ebenso über 1500 Meter der Titel der Bezirksmeisterin.

Neue Kreisrekorde stellte die 18-jährige Mareike Maaß im Vier- und Siebenkampf auf den Landesmeisterschaften auf. In der Erfolgsliste stehen der Titel der Bezirksmeisterin im Crosslauf und der Titel der Kreismeisterin über 100 Meter, Hochsprung, Kugelstoßen, Dreikampf und Crosslauf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.