• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Vier Tore, drei Platzverweise und ein Unentschieden

08.09.2014

Höltinghausen In der Fußball-Bezirksliga hat der SV Höltinghausen am Sonntag auf eigenem Platz dem SV Altenoythe ein 2:2 (1:1) abgetrotzt. Nicht nur die Abwehrreihen beider Teams hatten viel Arbeit sondern auch Schiedsrichter Simon Gelhaus aus Oythe. Er musste drei Platzverweise in sein Notizbuch eintragen.

Aber Fußball gespielt wurde auch noch. Nach elf Minuten feuerte Altenoythes Stefan Brünemeyer eine Flanke in Höltinghausens Strafraum. Dankbarer Abnehmer war Patryk Cuper, der zur Gäste-Führung einschoss. Viele Torchancen bekamen die knapp 150 Zuschauer im ersten Abschnitt nicht mehr zu sehen. Der SVA war zwar spielerisch überlegen, konnte daraus jedoch kein Kapital schlagen. Höhepunkt des ersten Abschnittes war der Ausgleichstreffer durch Jannis Wichmann. Der Abwehrspieler pfefferte eine Direktabnahme aus gut 25 Metern in den Giebel des Altenoyther Tores (38.).

In der 52. Minute entschied Gelhaus auf Freistoß für die Gäste. Rafael Bastek wollte gerade ausführen, als die in der Mauer stehenden Thomas Steenken (SV Altenoythe) und Christopher Robke (SV Höltinghausen) in die Haare gerieten. Das Ende vom Lied: Robke sah die rote Karte wegen einer Tätlichkeit und da die Handgreiflichkeiten im Sechzehner von Höltinghausen stattfanden, entschied der Referee zudem noch auf Strafstoß. Bernd Lübbehüsen haute den Elfer allerdings nur an den Außenpfosten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Unterzahl hielt der SVH gut mit, und hatte durch Julian Mattke sogar die Führung auf dem Fuß. Doch sein Versuch wurde von Joscha Wittstruck entschärft (73.). Drei Minuten später rundete dafür Johannes Lampe seine starke Leistung mit dem 2:1 für Höltinghausen ab. Lampe bestritt nach langer Verletzungspause sein erstes Pflichtspiel. Er überwand Wittstruck mit einem Heber.

Die Führung sorgte kurze Zeit für Nachlässigkeiten in der Höltinghauser Hintermannschaft. In der 78. Minute zeigte sich die Abwehr bei einer Hereingabe reichlich unsortiert. So konnte Lübbehüsen, der mutterseelenallein im Fünfmeterraum stand, eine Hereingabe von Stefan Brünemeyer zum 2:2 über die Linie drücken.

In der 90. Minute kam wieder Farbe ins Spiel: Christoph Cebulla leistete sich einen Schubser gegen Patryk Cuper. Dessen Revanche folgte in Form eines Balles, den er Cebulla ins Gesicht warf. Cuper sah dafür die rote Karte. Cebulla sah den gelben Karton. Altenoythes Marc Brünemeyer ließ derweil die Geschehnisse auf dem Feld nicht unkommentiert. Mit Folgen: Er handelte sich wegen Meckerns die Ampelkarte ein.

Tore: 0:1 Patryk Cuper (11.), 1:1 Wichmann (38.), 2:1 Lampe (78.), 2:2 Lübbehüsen (78.).

SVH: Bohmann - Robke, Wichmann, Kalvelage, T. Alakus, Sieverding, Holzenkamp, M. Alakus, Mattke, Lampe (81. Cebulla), Blanke (56. Wilken).

SVA: Wittstruck - Müller, D. Cuper, Steenken, P. Cuper, Abeln (69. Laing), Bastek (78. Matantu), M. Brünemeyer, Menke (50. Lukas), S. Brünemeyer, Lübbehüsen.

Schiedsrichter: Simon Gelhaus (Oythe).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.