• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Vier wichtige BVC-Stammspieler haben zugesagt

06.06.2014

Cloppenburg Mario Neumann, Co-Trainer und Manager des Fußball-Regionalligisten BV Cloppenburg, bastelt mit Hochdruck am Team für die Saison 2014/2015. Gut nur, dass die Knieoperation am vergangenen Dienstag nicht so gravierend war und Neumann in seiner Tatkraft bremst.

So zeigt die erste Aufgabe, den bisherigen Stamm möglichst zusammenzuhalten, Erfolg: David Niemeyer, Jonas Wangler, Christian Willen und Christian Westerveld haben fest zugesagt, weiter an der Friesoyther Straße für Erfolg sorgen zu wollen. Andreas Gerdes-Wurpts und Julian Bennert stehen weiter zur Verfügung, da sie länger laufende Verträge besitzen.

So gut wie sicher in der kommenden Saison weiterhin für den BVC zu spielen, sind sich Bernd Gerdes und Erdal Oelge. Auch Torwart Siegfried John wird, wenn er seine Verletzung überwunden hat, wieder zur Verfügung stehen, was nach dem Weggang von Stefan Tilling an der dringlichen Suche nach einem zweiten Keeper nichts ändert.

Gut stehen die Chancen für den BVC, mit dem 20-jährigen Marius Krumland (SV Meppen, Innenverteidiger) und mit Malte Grashoff, einem 22-jährigen defensiven Mittelfeldspieler (zuletzt Preußen Münster) sich im Abwehrbereich zu verstärken. Interesse hat der BVC an Leo Baal (25 Jahre, linkes Mittelfeld) und Zwillingsbruder Alexander Baal (rechter Verteidiger) vom VfB Oldenburg.

Ein Wackelkandidat beim BVC bleibt neben Gerrit Thomes noch Paul Kosenkow. Ob er sich zu den bereits feststehenden Abgängen Stefan Tilling, Moritz Steidten, Malte Beermann, André Thoben, Hakan Sagmak, Nuri Konak und Tim Hofmann gesellen wird, bleibt daher offen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.