• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Viermal beweist Schlichting Torinstinkt

30.05.2006

KREIS CLOPPENBURG Mit dem Sieg gegen Nordenham verlässt die SG Sternbusch/Emstekerfeld die Abstiegsränge. Der SV Höltinghausen nimmt Revanche an Garrel für die Hinspielniederlage.

Von REiner Kramer KREIS CLOPPENBURG - In der Fußball-Bezirksliga gelingt der A-Junioren-Mannschaft der SG Sternbusch/Emstekerfeld mit dem 6:3-Sieg ein Überraschungscoup gegen FC Nordenham. Der BV Garrel erwischt bei der 0:5-Niederlage einen schwarzen Tag gegen den SV Höltinghausen.

VfL Löningen - VfL Edewecht 7:2 (2:0). Die Löninger A-Junioren-Fußballer zeigten in der Bezirksliga eine geschlossene Mannschaftsleistung. Die Überlegenheit der Truppe von Trainer Egbert Schrand zeigte sich schon zu Beginn des Spiels, auch wenn sie aus den Torchancen noch kein Kapital schlagen konnte. Erst Carsten Schlichting gelang mit einem Doppelschlag der 2:0-Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte legte der VfL nochmals eine Schippe drauf und arbeitete weiter am Torverhältnis. Schlichting erzielte seine Treffer drei und vier im Spiel. Zu den beiden Ehrentreffern kam der VfL Edewecht durch Rossa (79.) und Südbeck (85.). „Heute hätten wir

sicher jede Mannschaft geschlagen. Wir haben wenige Fehler gemacht“, freute sich Trainer Schrand.

Tore: 1:0, 2:0 Schlichting (28., 30.), 3:0 Winkeler (60.), 4:0 Triphaus (68.), 5:0 Reis (75.), 5:1 Rossa (79.), 6:1 Schlichting (82.), 6:2 Südbeck (85.), 7:2 Schlichting (88.).

SG Sternbusch/Emstekerfeld - 1. FC Nordenham 6:3 (4:2). Mit ihrer besten Saisonleistung gelang der Spielgemeinschaft Sternbusch/Emstekerfeld gegen Spitzenreiter Nordenham ein Überraschungscoup. In der 10. Minute gingen die Gäste in Führung. Doch nur eine Minute später schlenzte Tobias Bührmann den Ball zum Ausgleich ins Netz. In der 23. Minute traf Waldemar Langlitz mit einem strammen Schuss aus 20 Metern zur erstmaligen Führung. Torsten Wiemann erhöhte auf 3:1 (28.) Stefan Backhaus netzte kurz vor der Pause per Freistoß zum 4:1 ein. Aus abseitsverdächtiger Position traf Stefan Reprich zum Anschluss für die Gäste. Im zweiten Abschnitt parierte SG-Keeper Dennis Stein einen Elfmeter, in der Folge erzielte Pavel Focht nach schöner Kombination das 5:2. Danach war aller Widerstand der Gäste gebrochen. „Ein verdienter Sieg“, fasste Trainer Michael Müller zusammen. Damit konnte die SG erstmals seit Wochen die Abstiegsplätze wieder verlassen.

Tore: 0:1 Zimmermann (10.), 1:1 Bührmann (11.), 2:1 Langlitz (23.), 3:1 Wiemann (28.), 4:1 Backhaus (41.), 4:2 Reprich (44.), 5:2 Focht (78.), 6:2 Wiemann (85.), 6:3 Holzmann (88.).

SV Höltinghausen – BV Garrel 5:0 (1:0). Unter dem Motto „Wiedergutmachung für die 2:5-Hinspielniederlage und die Leistungen in den vergangenen Wochen“ setzte Höltinghausen den BV Garrel von Beginn an unter Druck. Mit schnellem Kombinationsspiel und guter läuferischer Leistung kam die Elf von Zvonimir Ivankic zu guten Möglichkeiten, das einzige Tor in der ersten Hälfte besorgte Johannes Holzenkamp in der 18. Minute. Ab der 25. Minute ließen es die Gastgeber ruhiger angehen. Die Vorgabe des Trainers, direkt nach Wiederanpfiff Tore nachzulegen, besorgten Thorsten Fangmann (51.), Florian Sieverding (64.) und Dennis Wendeln (71.). Garrel konnte froh sein, dass die Niederlage nicht höher ausging.

Tore: 1:0 Holzenkamp (18.), 2:0 Fangmann (51.), 3:0 Sieverding (64.), 4:0 Wendeln (71.), 5:0 Engbers (83.).

VfL WildeshausenBV Essen 8:0 (3:0). Bis zur Pause hatte das Schlusslicht noch ganz gut mitgehalten. „Danach ließ Wildeshausen den Ball laufen, und die Tore fielen fast zwangsläufig“, erklärte Essens Trainer Helmut Knese. Dieser übernimmt in der kommenden Saison die A-Junioren des SV Emstek.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.