• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Viktoria Elisabethfehn siegt im Elfmeterschießen

02.08.2010

KREIS CLOPPENBURG Der SV Emstek II hat am Sonntag das Kreisklassen-Duell in der ersten Runde des Kreispokals für sich entschieden. Die Bezirksliga-Reserve besiegte Blau Weiß Galgenmoor auswärts mit 2:1 (1:0). Bereits am Donnerstag hatte 2.-Kreisklassist Kampe/Kamperfehn für die erste Überraschung gesorgt. Der SC zwang Hansa Friesoythe II ins Elfmeterschießen und bezwang den Kreisligisten schließlich mit 6:4.

SC Kampe/Kamperfehn - Hansa Friesoythe II 6:4 n. E. (2:2/1:1). Zunächst war für den Favoriten alles nach Plan gelaufen: Sascha Brunner (10.) hatte Hansa in Führung gebracht. Dann drehten Tobias Eberlei (30., Foulelfmeter) und Alexander Wessels (47.) das Spiel. Nach Brunners Ausgleich (48.) fiel kein Tor mehr – bis zum Elfmeterschießen. In dem verschossen allerdings gleich die ersten beiden Schützen der Gäste.

SV Scharrel - VfL Markhausen 6:7.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Marka Ellerbrock - SV Mehrenkamp 0:3 (0:0). Das Spiel blieb bis in die Schlussphase torlos, dann schossen Niko Remesch (72.), Johannes Hatko (78.) und Daniel Kohake (82.) die Gäste in Runde zwei.

FSC Drantum - TuS Emstekerfeld II 1:5 (0:0). Nach einer torlosen ersten Hälfte und der überraschenden Führung der Gastgeber (55.) drehte Emstekerfeld auf. Huseni (67.), Bramlage (71., 81.), Ehlers (75.) und Miller (90., Foulelfmeter) sorgten für einen standesgemäßen Sieg der Gäste.

SV Gehlenberg - BV Neuscharrel 5:1 (3:1). Zwar konnten die Gäste nach Hannes Steenkens (22.) und Michael Wiekenborgs (29.) Treffern verkürzen (30.), dann trafen aber nur noch die Gastgeber. Rene Meemken (37.), Hannes Steenken (63.) und Jens Vaske (76.) sorgten für einen überraschend deutlichen Gehlenberger Sieg im Duell der Ligakonkurrenten.

BC Ermke - SC Sternbusch 0:6 (0:0). Der haushohe Favorit brauchte etwas Anlaufzeit, schlug dann aber umso härter zu. Zunächst in Person David Borgerdings – der gleich dreimal traf (52., 56., 68.). Anschließend sorgten Viktor Katron (76.), Niklas Thoben (77.) und Bastian Teschner (89.) für klare Verhältnisse.

SV Bethen - SV Thüle 2:1 (1:0). Florian Quaing brachte die Gastgeber im Kreisliga-Duell nach 17 Minuten in Führung, Bock glich kurz nach der Pause aus (47.). So war es Thorsten Wiemann vorbehalten, die Partie zu entscheiden (73.).

SV Hemmelte - VfL Löningen 1:3.

SV Petersdorf - SV Strücklingen 5:4 n. E. (1:1). Kurioses Kreispokalspiel: Der klare Favorit aus Strücklingen sah kurz vor Schluss wie der sichere Sieger aus: Petersdorfs Schamberg hatte Rot gesehen (69.), Daniel Olling die Gäste in Führung gebracht (77.). Dann überschlugen sich die Ereignisse. Strücklingens Christian Schulte wurde in der 90. Minute wegen eines Handspiels auf der Linie vom Platz gestellt – Petersdorfs Marcus Piehl verwandelte den fälligen Strafstoß. Im anschließenden Elfmeterschießen wurde Torwart Redemann zum Helden.

BW Galgenmoor - SV Emstek II 1:2 (0:1). Steffen Pöhler sorgte für die Emsteker Führung (20.), die Daniel Middendorf ausbaute (60.). Philipp Rorrmann traf zum 1:2, mehr war für Galgenmoor nicht mehr drin.

TuS Falkenberg - Viktoria Elisabethfehn 9:10 n.E. (3:3). Der Favorit tat sich schwer. Zwar konnte Hinke in der 17. Minute Dennis Schröders Führungstreffer (7.) ausgleichen, allerdings führte Falkenberg nur neun Minuten später erneut. Diesmal hatte Fabian Schröder getroffen. Wieder war es Hinke, der kurze Zeit später ausglich (27.). Dabei blieb es dann bis kurz vor Schluss.

In der 81. Minute ging der Außenseiter dann zum dritten Mal in Führung –diesmal konnte Heidt (86.) ausgleichen. Im Elfmeterschießen sicherte sich die Viktoria dann doch noch einen Platz in der zweiten Pokalrunde.

DJK Bunnen - SV Kneheim 1:0 (0:0). Jan Lübken sorgte per Kopf für das Tor des Tages (57.).

BV Varrelbusch - STV Barßel II 1:0 (0:0). Als schon alles auf ein Elfmeterschießen hindeutete, schoss Heiko Hochartz Varrelbusch in die nächste Runde (80.).

SV Molbergen II - SV Evenkamp 4:2 (1:1). Zunächst schien sich der Favorit auf der Siegerstraße zu befinden. Zwar hatte Schuh (45.) Möllers (31.) Führungstreffer ausgeglichen, aber Deuling brachte Evenkamp wieder in Führung (53.). Aber dann drehten die Gastgeber die Partie. Kaa (68., 78.) und Ruhe (80.) schmissen Evenkamp aus dem Pokal.

FC Wachtum - SV Bevern 1:4 (0:1). Zwar konnten die Wachtumer nach Große Mackes Führungstreffer (33.) noch einmal zurückschlagen (Patrick Middendorf, 48.), dann setzte sich der Favorit aber doch noch souverän durch: Michel Prophel (70.), Marco Feldhaus (85.) und Andre Diekmann (90.) machten alles klar.

SV Nikolausdorf - SV Bösel 2:5 (0:4). Der SVB entschied das Spiel – zweimal traf Elsen (1., 13.), zweimal Niemöller (21., 28.) – schon in Hälfte eins. In Halbzeit zwei traf Niko Müller zum 5:0, ehe Niemann (82.) und Abeln (89.) Ergebniskosmetik betreiben konnten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.