• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: Viktoria geht als Favorit ins Duell mit VfL Löningen II

03.12.2010

KREIS CLOPPENBURG Tabellenspitze im Visier: Die Bezirksliga-Volleyballerinnen des SV Cappeln treten am Sonnabend ab 15 Uhr gegen das punktgleiche Team Arminia Rechterfeld II an.

Kreisliga Herren, Sonntag, 10 Uhr, Viktoria Elisabethfehn - VG Del-Berg-Um 2, Viktoria Elisabethfehn - VfL Löningen 2.

Der Tabellenzweite aus Elisabethfehn geht in beide Spiele als klarer Favorit. Allerdings dürften die Löninger nach ihrem ersten Saisonsieg auch an Selbstvertrauen gewonnen haben. Die Delmenhorster haben im November nicht gespielt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga 5 Frauen

Sonnabend, 15 Uhr, Arminia Rechterfeld II - SV Cappeln, Arminia Rechterfeld II - TV Cloppenburg III.

Zumindest kurzfristig kann der Sieger des Spitzenspiels zwischen den punktgleichen Teams Rechterfeld und Cappeln die Tabellenführung übernehmen. Allerdings dürfte der derzeitige Tabellenführer aus Oythe eine Woche später kontern und sich die Herbstmeisterschaft sichern.

Cappeln und Rechterfeld kennen sich genau aus zahlreichen Turnier- und Ligaspielen – die alle eng waren. Spielerin Katharina Hellmann sagt: „Obwohl wir Rechterfeld zu Beginn der Saison beim Löninger Turnier schlagen konnten, geht Rechterfeld aufgrund des Heimvorteils als leichter Favorit ins Rennen.“

SVC-Coach Ludger Ostermann werden wohl alle Spielerinnen zur Verfügung stehen. Nur der Einsatz von Anna Ostendorf, die zuletzt stark aufgespielt hat, ist gefährdet.

Nach dem Spiel gegen Cappeln muss Rechterfeld gegen den Tabellenvierten aus Cloppenburg antreten. Die Cloppenburgerinnen hoffen darauf, dass sich die Gastgeberinnen gegen Cappeln richtig verausgaben.

Sonntag, 10 Uhr, Arminia Rechterfeld III - BV Varrelbusch, SV Arminia Rechterfeld III - Blau-Weiß Merzen.

Die noch immer sieglosen Varrelbuscherinnen müssen in Rechterfeld endlich mal das ganze Spiel über konzentriert agieren. Meistens halten sie zu Beginn mit, um sich dann im Laufe des Spiels immer mehr Fehler zu erlauben.

Bezirksklasse Oldenburg Süd Frauen, Sonnabend, 15 Uhr, VfL Oythe 4 - DJK Bösel, VfL Oythe 4 - SC SW Bakum.

Um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten, müssen die Böselerinnen in Oythe unbedingt gewinnen. Das dürfte allerdings richtig schwer werden.

Sonnabend, 15 Uhr, VfL Löningen 2 - TV Cloppenburg 4, VfL Löningen 2 - BW Lohne.

Nach dem überzeugenden Erfolg beim Topteam Bakum wartet auf die Löninger Reserve die nächste schwere Aufgabe: Die Cloppenburgerinnen haben sich bisher nur den erfahrenen Mannschaften aus Bakum und Bösel geschlagen gegeben.

Im zweiten Spiel dürften dann auch die Löninger Ergänzungsspielerinnen zum Einsatz kommen. Dennoch wird der VfL kaum Gefahr laufen, das Spiel zu verlieren.

Kreisliga Oldenburg Süd

Sonntag, ca. 12 Uhr, VfL Oythe 5 - BV Varrelbusch 2.

Die Varrelbuscher Reserve präsentierte sich zuletzt stark verbessert: Sie holte in zwei Spielen drei Sätze. Jetzt wollen die Varrelbuscher drei Sätze in einem Spiel – und damit den ersten Saisonsieg – holen.

Kreisklasse Oldenburg Nord, Sonnabend, ca. 17 Uhr. Bürgerfelder TB 2 - Viktoria Elisabethfehn.

Nach der Niederlage beim Tabellenführer Zetel muss Elisabethfehn zum nächsten schweren Auswärtsspiel antreten. Bürgerfelde ist zu Hause noch ungeschlagen. Der BTB II liegt nur zwei Punkte hinter dem Tabellenzweiten Elisabethfehn.

Kreisklasse Oldenburg Mitte, Sonntag, 10 Uhr, TV Cloppenburg 6 - Hundsmühler TV, TV Cloppenburg 6 - VfL Wildeshausen 3.

Von den Cloppenburgern einen Sieg gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Hundsmühlen zu erwarten, wäre vermessen.

Aber im Spiel gegen Wildeshausen könnte sich der TVC den zweite Saisonsieg sichern.

Kreisklasse Süd Damen

Sonntag, ca. 12 Uhr, SC Bakum 2 - SW Lindern.

Gegen die ungeschlagene Reserve des SC Bakum dürfte Lindern keine Chance haben.

Das Turnier der Jugendliga, das am Sonntag in Cappeln stattfinden sollte, findet aus organisatorischen Gründen nicht statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.