• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fan-Beauftragter: „Von den VfB-Fans ging definitiv keine Gewalt aus“

12.01.2015

Cloppenburg In den sozialen Netzwerken wird der Polizeieinsatz am Freitagabend gegen Anhänger des Fußball-Regionalligisten beim Hallenturnier des BV Cloppenburg diskutiert. Etliche User verurteilen das Verhalten einiger VfB-Fans, die aus ihrer Sicht den Polizeieinsatz provoziert haben. Andere kritisieren den Polizeieinsatz als absolut unverhältnismäßig.

Im Gespräch mit der NWZ  verurteilt auch Raimund Kropp, Fan-Beauftragter des VfB Oldenburg, nach Rücksprache mit Oldenburgs Vorstandsvorsitzendem Wilfried Barysch, das Vorgehen der Polizei. „Von den VfB-Fans ging definitiv keine Gewalt aus. Es ging hier nur um eine Fahne“, betonte er. „Ich persönlich habe mich mehrfach um eine Deeskalation bemüht. Nur dann ging einfach alles zu schnell. Ich weiß nicht, ob es richtig sein kann, wenn dann 30 Polizeibeamte von oben in unseren Fan-Block preschen.“ Das Ganze sei bedauerlich. Die Situation wäre sicher auch anders zu lösen gewesen.

„Der Polizeieinsatz war unverhältnismäßig“, erklärte Kropp, räumte allerdings ein, dass das Hochhalten einer die Polizei verunglimpfenden Fahne als „beleidigend“ habe empfunden werden können. „Das war aber keine Provokation“, so Kropp weiter. Nach Aussage Kropps beabsichtigt der VfB Oldenburg am Abend eine offizielle Stellungnahme zu den Vorfällen in der Cloppenburger Halle an der Leharstraße abzugeben. Die von der Polizei einkassierte Fahne befindet sich laut Kropp im Verwahrgelass der Polizei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.