• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Wagner schießt Höltinghausen auf Siegerstraße

08.11.2011

KREIS CLOPPENBURG Starke Leistung: Die C-Junioren-Fußballer des SV Höltinghausen haben am Sonnabend ihren vierten Saisonsieg gefeiert. Der Tabellensiebte der Bezirksliga gewann beim SV Brake mit 4:2. Dabei avancierte Tom Wagner zum Matchwinner. Der Höltinghauser erzielte drei Tore. Die Ligakonkurrenten Hansa Friesoythe (0:1 gegen TuS Hasbergen) und der VfL Löningen (0:0 gegen VfB Oldenburg) konnten dagegen keine Siege landen. Landesligist BV Cloppenburg kam ebenfalls ins Straucheln. Der BVC verlor daheim gegen den JFV Norden 1:2 (1:0).

Landesliga: BV Cloppenburg - JFV Norden 1:2 (1:0). Die Cloppenburger erarbeiteten sich in der ersten Halbzeit zahlreiche Torgelegenheiten. Dennoch sprang dabei nur ein mageres Törchen durch Janino Winterstein in der 35. Minute heraus.

In der zweiten Halbzeit blieben die Hausherren spielbestimmend. Die Tore schoss jedoch der JFV Norden. In der 43. Minute glich Leonard Nauermann aus. 20 Minuten später brachte Daniel Horn mit seinem Treffer Nordens Auswärtssieg unter Dach und Fach. Cloppenburgs Trainer Dirk Wichmann war enttäuscht. „Die Niederlage tut weh. Schließlich haben auch unsere Konkurrenten im Kampf um die Spitze Federn gelassen“, sagte er.

Tore: 1:0 Winterstein (35.), 1:1 Nauermann (43.), 1:2 Horn (35.).

BV Cloppenburg: Debbeler - Kruse (36. Geisler/54. Kruse), Pascal Otten, Patrick Otten, Fink, Douwes, Webert, Schander, Mupotaringa (54. Utwich), Averbeck, Winterstein.

Bezirksliga: SV Brake - SV Höltinghausen 2:4 (1:3). Die Höltinghauser legten los wie die Feuerwehr. Bereits in der ersten Minute erzielte Wagner die Führung. In der Folgezeit entwickelte sich eine attraktive Begegnung. Der SV Brake erzielte nach einem schönen Spielzug das 1:1 (20.). Durch den Ausgleich ließen sich die Gäste allerdings nicht aus dem Konzept bringen. Der SVH erspielte sich gute Möglichkeiten. Eine davon nutzte Wagner zur erneuten Führung (25.). Im Anschluss sorgte Rasmus Backhaus mit einem Heber für den 3:1-Halbzeitstand (30.).

In der zweiten Halbzeit setzte Brakes Offensive die Höltinghauser um Torhüter Tobias Vaske unter Druck. In der 55. Minute gelang dem Gastgeber der Anschlusstreffer. Danach nahmen aber die Gäste wieder das Heft in die Hand. Einen fein herausgespielten Konter schloss Wagner zum 4:2 ab (65.).

VfB Oldenburg - VfL Löningen 0:0. Die Löninger kamen nur schwer in die Gänge. „Wir hatten zu viel Respekt vor dem Gegner“, sagte VfL-Coach Ed van Gasteren. Erst gegen Ende der ersten Hälfte kamen die Gäste besser ins Spiel.

Durch die mutigere Spielweise ergaben sich für den VfL auch in der zweiten Halbzeit gute Möglichkeiten, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Die Oldenburger hatten ihrerseits auch Offensivaktionen. Allerdings bissen sie sich an Löningens Hintermannschaft die Zähne aus.

Für den VfL Löningen spielten: Hellmann - Ostermann, Wienken, Kleene, Schnieders, Getmann, Krause, Hartke, Niemeyer, van Gasteren, Diekmann (Schmücker, Olewicki, Menke, Lübke).

Hansa Friesoythe - TuS Hasbergen 0:1 (0:0). Hansa Friesoythe hatte den Favoriten am Rande des ersten Punktverlustes. So zeigte sich Trainer Alexander Woloschin mit seinen Schützlingen trotz der knappen Niederlage sehr zufrieden. „Es war ein intensives Spiel, in dem wir klare Chancen ausgelassen und im ersten Spielabschnitt die Partie im Griff gehabt haben“, sagte der Trainer der Gastgeber.

So traf Tobias Bruns nur die Querlatte des Tores (4.) und der Kopfball von Enis Muric nach einer Ecke wurde gerade noch vor der Torlinie weggeschlagen (12.).

Nach der Pause hielt der TuS Hasbergen, den Woloschin als den kommenden Meister der Bezirksliga einstuft, erheblich mehr dagegen und hatte auch das Glück eines Tabellenführers. Denn das Tor des Tages in der 60. Minute war ein abgefälschter Ball, der ins Hansa-Tor kullerte. Acht Minuten später hatte Justus Debben das Glück des Tüchtigen nicht, weil sein Kopfball nur an den Pfosten prallte, so dass der verdiente Punktgewinn den Gastgebern versagt blieb.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.