• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

„Wahnsinn“ in Duisburg

19.04.2018

„Wahnsinn“ lautet der Titel des Party-Schlager-Musicals mit den größten Hits von Wolfgang Petry. Das Musical im Theater am Marientor in Duisburg war nun Ziel der Garreler Landfrauen. Da noch einige Plätze im Bus frei waren, hatten neben Nichtmitglieder auch einige Männer die Chance, an einer Landfrauen-Veranstaltung teilzunehmen. Und keiner wurde enttäuscht: Das Musical begeisterte nicht nur durch die Story über Liebe, Freundschaft und Familie sowie mit den über 25 Hits von Wolfgang Petry, sondern auch durch die turbulente, humorvolle und vielseitige Bühnenshow, die für Unterhaltung nonstop sorgte. Das Fazit lautete von allen Seiten „Wahnsinn“.

Der Schützenkreis Cloppenburg hat sich jetzt in der Schützenhalle des Schützenvereins Beverbruch-Nikolausdorf zur Siegerehrung der alljährlichen Rundenwettkämpfe getroffen. Der stellvertretende Kreissportleiter Franz Breher begrüßter die Gäste, darunter Kreiskönigin Mechtild Möddeken, Kreiskönig August Huesmann sowie König der Könige Silvia Huesmann und Landesverbandsalterskönig Jürgen Deeken.

Im vergangenen Jahr hatten insgesamt 168 Schützenschwestern und Schützenbrüder an den Wettkämpfen teilgenommen – ein Plus von 13 Teilnehmern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Geschossen wurde mit dem Kleinkaliber in vier Gruppen und insgesamt 17 Mannschaften. An dieser Disziplin nahmen 77 Schützen teil. Mit dem Luftgewehr schossen 91 Schützen in 21 Mannschaften.

Franz Breher dankte allen aktiven Schützen und lobte die gute Beteiligung an den Veranstaltungen. Weiter teilte er mit, dass alle Vereine des Schützenkreises Cloppenburg an den Wettkämpfen teilgenommen hätten.

Geehrt wurden die besten Mannschaftsergebnisse sowie auch die besten Einzelschützen. Stolz nahmen die Sieger ihre Ehrungen entgegen. In geselliger Runde schlossen die Gäste den Abend ab.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.