• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Wankendes Schwergewicht flößt Uzelac Respekt ein

04.05.2007

KREIS CLOPPENBURG

und Wolfgang Grave KREIS CLOPPENBURG - Die einen feiern „100 Jahre Stadt Lohne“, die anderen fragen sich, ob der letzte Sieg ihrer Blau-Weißen auch schon ein Jahrhundert zurückliegt. Ganz so schlimm ist es nicht, aber die Bezirksoberliga-Fußballer des SV Emstek treten am heutigen Freitag (19.30 Uhr) bei einem kriselnden Schwergewicht des Fußballs an. Vor kurzem noch die Aufstiegsplätze im Visier, hat Blau Weiß Lohne in den letzten acht Spielen nicht einmal gewonnen und nur fünf Punkte geholt. So ergibt sich für das Team des Trainers Predrag Uzelac die Chance, die zwei Plätze und zwei Punkte vor den Emstekern platzierten Lohner zu überholen. Überholt hat Ligarivale BV Cloppenburg II die Sportfreunde aus Oesede schon. Heute, Freitag (19.30 Uhr), kann sich das Team von Mario Neumann in Oesede auch nach Punkten von dem Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt absetzen.

BW Lohne – SV Emstek. SVE-Coach Predrag Uzelac erwartet einen „kompakten, diszipliniert auftretenden Gegner“ und mehr Konzentration von seiner Mannschaft. Schließlich habe sich sein Team gegen Holthausen-Biene (2:5) zwar phasenweise stärker als der Tabellenzweite präsentiert, aus dieser Überlegenheit aber zu wenig gemacht und sich stattdessen auskontern lassen.

Trotz der zuletzt nicht gerade beeindruckenden Punkteausbeute der Lohner hat Uzelac Respekt vor dem Gegner aus Vechta. „Lohne hat eine starke Defensive und ist taktisch immer gut eingestellt.“ Und auf die Emsteker Stürmer wartet tatsächlich eine schwierige Aufgabe, haben die Blau-Weißen doch trotz der mageren Punktausbeute der vergangenen Wochen in den letzten acht Spielen nur sechs Tore kassiert.

Im Sturm fehlen wird Uzelac auf jeden Fall Tim Schröder (Urlaub). Neben dem langzeitverletzten Torwart Alexander Müller könnten auch Sven Makulla (Zerrung) und Sascha Harmuth (Schmerzen im Hackenbereich) ausfallen.

SF Oesede – BV Cloppenburg II. Mario Neumann kommt wenige Tage nach dem 3:0-Sieg gegen BW Lohne nicht drumherum, noch einmal den Hut vor seiner Mannschaft zu ziehen: „Die Art und Weise, wie wir die Partie gewonnen haben, war schon beeindruckend“, staunt der Coach immer noch. Nicht eine einzige Chance habe seine Mannschaft zugelassen, berichtet er. Diese beeindruckende Tatsache sieht Neumann als Folge eines Reifeprozesses. „Die Mannschaft ist gewachsen, hat sich weiterentwickelt und zeigt auch eine gewisse Coolness. Das alles macht uns stark“, zählt er auf.

Allerdings warnt er seine Mannschaft davor, sich jetzt auf die faule Haut zu legen: „Wir müssen unsere Leistungen in den letzten fünf Saisonspielen bestätigen“, fordert er. Denn Neumann hat ein klares Saisonziel: „Wir wollen den Klassenerhalt schaffen, ohne dabei auf die Hilfe Ihrhoves und Schapens angewiesen zu sein, die ja vielleicht aus nichtsportlichen Gründen absteigen müssen.“ Keine Frage: Der Mann hat seinen Stolz.

Gegen Oesede setzt er vor allem auf Adrian Ellermann. Er soll Lücken in Oesedes „verkappte Viererkette“ reißen. Zudem werden sich Fatmir Dusinovic und Ingo Menkhaus, die besten Offensiv-Spieler der Sportfreunde, wohl engster Bewachung erfreuen. Schließlich gilt es, noch eine Scharte auszuwetzen. Das Hinspiel verlor der BVC daheim mit 0:3. „Und das war ganz schön bitter“, erinnert sich Neumann.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.