• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Weibliche C-Jugend spielt um Niedersachsenmeisterschaft

12.05.2017

Cloppenburg Das hat der Jugendhandball im Oldenburger Münsterland noch nicht erlebt: Erstmals spielt an diesem Wochenende eine Mannschaft aus der heimischen Region um die Niedersachsenmeisterschaft. Qualifiziert hat sich die weibliche C-Jugend des TV Cloppenburg, die ohne Punktverlust die Saison Anfang April als Meister der Oberliga Nord beendet hat.

Dabei ließ das Team von Trainer Mirco Neunzig und Betreuer Karl-Heinz Thieken sogar Serienmeister VfL Oldenburg deutlich hinter sich.

Nach einer sechswöchigen Pause kommt es nun in Oyten (Schulzentrum Pestalozzi, Pestalozzistraße 10) zum großen Showdown. Qualifiziert haben sich für das Turnier, das über zwei Tage geht, die jeweils drei besten Mannschaften der beiden Oberliga-Staffeln.

Los geht es für den TVC am Samstagvormittag um 11 Uhr gegen den VfL Oldenburg (Zweiter Gruppe Nord), den man zweimal in der Saison besiegen konnte. Um 15 Uhr trifft der TV Cloppenburg dann auf die HSG Heidmark aus Bad Fallingbostel (Dritter Gruppe Süd) und um 17 Uhr auf die Gastgeberinnen des TV Oyten (Zweiter Gruppe Süd).

Nach einer Nacht im Hotel warten noch zwei weitere Spiele auf die Mannschaft. Sonntag um 11.30 Uhr heißt der Gegner VfL Stade (Dritter Gruppe Nord). Wenn alles so läuft, wie erhofft, dann ist der TVC zu diesem Zeitpunkt ungeschlagen. Im letzten Spiel des Turniers trifft die Neunzig-Sieben dann auf den Staffelsieger der Südgruppe, die HSG Hannover-Badenstedt. Das Team aus der Landeshauptstadt spielte ebenfalls eine verlustpunktfreie Saison und ist für TVC-Coach Mirco Neunzig der absolute Topfavorit.

Zwar hat Neunzig alle Spielerinnen an Bord, doch ist die späte Ansetzung dieser Meisterrunde für den TVC von großem Nachteil. Während bei den Jungen die Meisterrunde bereits Anfang April gespielt wurde, war dies bei den Mädchen leider nicht möglich.

Die Spielerinnen haben sich in den vergangenen Wochen in ihren neuen Teams (in Garrel oder beim TV Cloppenburg) auf die Relegation für die neue Saison vorbereitet. Nun blieb eine einzige gemeinsame Trainingseinheit an vergangenen Donnerstag, um noch einmal das erfolgreiche Zusammenspiel der letzten Saison in Erinnerung zu rufen.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.