NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Vereinssport: Werner Alberding für Verdienste geehrt

30.01.2012

BöSEL Werner Alberding ist „Sportler des Jahres“ der Alten Herren des SV Bösel. Dazu haben ihn die Teilnehmer der Generalversammlung, zu der Vorsitzender Heinrich Hülskamp im Saal Hempen-Hagen begrüßte, in geheimer Wahl bestimmt.

„Werner hat viel für den SV Bösel getan, er lebt für unseren SV“, hob Hülskamp hervor. Alberding habe viele Funktionen im Verein ausgeübt. So war er erster Vorsitzender des Hauptvereins, ist seit mehr als 20 Jahren bei den Alten Herren tätig und gehörte auch hier lange dem Vorstand an. Auch als Schiedsrichter ist er aktiv.

Zuvor zogen Hülskamps Vorstandskollegen Jahresbilanz. Die „Ü 40“ hat bei der Niedersachsenmeisterschaft in Göttingen den vierten Platz belegt. Im Landrat-Schewe-Pokal ist die „Ü 32“ erst durch Elfmeterschießen gegen Thüle ausgeschieden. Die „Ü 40“ ist wieder Hallenkreismeister geworden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit sofortiger Wirkung stellte Daniel Ludwig sein Amt als Fußballobmann zur Verfügung. Für ihn wird ein Nachfolger gesucht. Auch in den kommenden Monaten haben die Alten Herren wieder einiges vor. Am 25. Februar spielen sie um die Niedersachsenmeisterschaft in Hannover. Am 24. März geht es zum Bundesligaspiel Borussia Mönchengladbach gegen 1860 Hoffenheim. Die Freisaison wird am 7. April gegen den befreundeten Verein aus Spahnharrenstätte eröffnet, dem sich das traditionelle Ostereieressen anschließt. Auch ein Preisskat und die Teilnahme an den Euro-Musiktagen stehen auf dem Jahresplan. Organisiert wird wieder das Walter-Turschner-Turnier, das am 10. August stattfinden soll.

Nach der Versammlung ließen sich die Alten Herren ein Hasenpfeffer-Essen schmecken. 95 Mitglieder zählen die Alten Herren des SV Bösel. Ein weiteres Jahr sind noch Heinrich Hülskamp (Vorsitzender), Gerd Meyer (zweiter Vorsitzender), Stefan Kenter (Schriftführer), Alois Schmolke (Kassenwart) sowie Peter Wendeln und Heiner von Garrel (Festausschuss) im Amt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.