• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

VEREINE: Wettbewerb hat sich bewährt

12.01.2008

ALTENOYTHE Nach vierwöchiger Dauer sind jetzt die Vereinsmeisterschaften des Schützenvereins Altenoythe mit dem Stechen um Sieg und Platz zu Ende gegangen. Die Meisterschaften gelten als Qualifikation für die anstehenden Kreis- und Bezirksmeisterschaften.

Schießmeister Andreas Tholen, der mit seinen Helfern die Vereinsmeisterschaft organisiert hatte, lobte bei der Siegerehrung die guten Leistungen. In der einen oder anderen Disziplin seien die Leistungen so hervorragend, dass man durchaus Hoffnung auf einen Kreistitel oder eine Bezirksmeisterschaft hegen dürfe. Das Schießen über vier Wochen anzusetzen, habe sich bewährt, so Tholen. Die ausgezeichneten Schießergebnisse bestätigten dies.

Ausgetragen wurden die Meisterschaften in sechs Klassen mit dem Luftgewehr und dem Kleinkaliber. Für die treffsichersten Schützen gab es am Ende Gold-, Silber- oder Bronzeplaketten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit 30 Schuss, Luftgewehr aufgelegt, ermittelten die Damen ihre Vereinsmeisterin. Die ruhigste Hand hatte am Ende Elfriede Schnarhelt, die sich die Meisterschaft mit 294 Ringen sicherte und damit ihren Titel verteidigte, vor Adele Waterkamp mit ebenfalls 294 Ringen und Maria Henken (292). Bei den Schützen (Senioren, Luftgewehr Auflage 20 Schuss) sicherte sich Josef Möller (191) den Titel, 2. Aloys Stoff (186), 3. Otto Blome (181). In der Altersklasse Herren (Luftgewehr, aufgelegt 30 Schuss) ließ Bernfried Pundt nichts anbrennen, mit 298 Ringen holte er den Titel. 2. Bernd Cloppenburg (296), 3. Hans Hanneken (292).

In der Schützenklasse sowohl mit dem Luft- als auch mit dem KK-Gewehr zeigte Schießmeister Andreas Tholen seinen Schützen, wie es gemacht wird, und wurde Doppelmeister. Schützen, Luftgewehr, Freihand 40 Schuss: 1. Andreas Tholen (383), der seinen Titel verteidigte, 2. Michael Stadtsholte (364), 3. Johannes Cloppenburg (358). Schützen Kleinkaliberschießen, 20 Schuss auf 50 Meter, Freihand: 1. Andreas Tholen (177), 2. Franz Dannebaum (170). 3. Johannes Cloppenburg (167). Altersklasse KK Auflage Herren, 30 Schuss auf 50 Meter: 1. Bernhard Cloppenburg (292), 2. Gregor Möller (283), 3. Hans Hanneken (279).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.