• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

FUßBALL: Wieborg stellt sich auf Sternbuscher Sturmlauf ein

12.12.2008

KREIS CLOPPENBURG Die Anhänger des Fußball-Kreisligisten BV Neuscharrel werfen sorgenvolle Blicke auf die Tabelle. Vor dem Derby am Wochenende gegen den STV Barßel liegt die Sanders-Elf auf dem vorletzten Tabellenplatz.

SV Höltinghausen - SC Sternbusch. Höltinghausens Coach Leo Wieborg stellt sich auf einen Sturmlauf der Gäste ein. „Wir werden uns defensiv orientieren müssen. Sternbusch ist vorne gut besetzt und extrem torgefährlich“, so Wieborg. Vor allem SCS-Stürmer Mirko Hell hat es Wieborg angetan. „Auf ihn legen wir unser Hauptaugenmerk. Er muss aus dem Spiel genommen werden“, fordert Wieborg. (Sonntag, 14 Uhr).

BV Neuscharrel - STV Barßel. Nach vier Pleiten in Serie hat sich das Abstiegsgespenst wieder an die Fersen der Neuscharreler geheftet. Sollte der BVN verlieren, würde er auf einem Abstiegsrang überwintern (Sonntag, 13 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Viktoria Elisabethfehn - FC Sedelsberg. Die Sedelsberger zählen zu den drei Teams, die fünfmal gewonnen worden. Gelänge Saisonsieg Nummer sechs, stünde der Sprung auf Rang sieben bevor (Sonntag, 14 Uhr).

VfL Löningen II - SV Altenoythe II. Vor dem Duell der Kellerkinder hat die von Dirk Schulte trainierte Löningens Reserve die bessere Form. Während die Hohefelder nur einen Dreier aus den jüngsten fünf Partien geholt haben, erbeuteten die Hausherren im selben Zeitraum neun Punkte (Sonntag, 14 Uhr).

SV Cappeln - SF Sevelten. Beide Teams haben eine durchwachsene Hinrunde hinter sich. Cappeln ist Elfter. Die Sportfreunde sind Zehnter (Sonntag, 14 Uhr).

SV Bethen - BW Galgenmoor. Die Bether haben Fahrt aufgenommen. Am letzten Spieltag gab es einen 2:1-Sieg in Sevelten (Sonntag, 14 Uhr).

SV Strücklingen - BV Garrel. Für Garrel steht viel auf dem Spiel. Bei einem Sieg und gleichzeitiger Niederlage des SC Sternbusch übernähme die Kohlsdorf-Elf die Tabellenführung (Sonntag, 14 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.