• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Wiemann krempelt Ärmel hoch

05.08.2011

BETHEN Die Saison hat noch nicht einmal angefangen, da stehen Rainer Wiemann, Trainer des Fußball-Kreisligisten SV Bethen, bereits die ersten Sorgenfalten auf der Stirn geschrieben. Schuld daran sind diverse personelle Rückschläge, die den Kader binnen kürzester Zeit arg dezimierten. Stephan Tegeler erwischte es zu Beginn der Vorbereitung am Knie.

Torsten Wiemann muss wegen eines Leistenbruches noch einige Wochen pausieren, und Jakob Niemeyer wird an den ersten vier Spieltagen fehlen. „Jakob ist noch in den USA“, sagt Wiemann. Fehlen wird auch Thomas Bornemann. Der Routinier ist beruflich ziemlich eingespannt und muss in der Hinrunde passen.

Zu allem Überfluss wechselte dann auch noch Dirk Middendorf zum Bezirksligisten SV Emstek. Ihm trauert Wiemann hinterher. „Ihn hätten wir gerne behalten, denn er hat eine starke Saison gespielt“, sagt Bethens Trainer.

Doch anstatt Trübsal zu blasen, hat Wiemann die Ärmel hochgekrempelt. „Alles Jammern nützt nichts. Wir haben dennoch eine gute Mannschaft beisammen.“

Dem ist nicht zu widersprechen. Schließlich sorgen Torhüter Sebastian Heyer (O-Ton Wiemann: „Er ist meine unangefochtene Nummer eins.“), Lukas Niemeyer und Neuzugang Christian Kellermann für eine hohe Qualität im Kader.

Auf Kellermann kommt eine tragende Rolle zu. „Christian ist normalerweise als Kopf der Viererkette gedacht. Außerdem kann er auch als Sechser eingesetzt werden“, sagt Wiemann. Wenn es mit der geplanten Viererkette nicht hinhauen sollte, wird Wiemann auf den klassischen Libero setzen. Die Kandidaten für diesen Posten sind Maik Kösters und Lukas Meyer-Schene.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.