• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Witte gibt Comeback bei TVC II

05.11.2005

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPI GARREL/CLOPPENBURG/CAM - Zu einem interessanten Duell kommt es heute, 15 Uhr, bei der Partie zwischen den Bezirksliga-Handballerinnen des TV Cloppenburg II und des TV Neerstedt. Ulla Witte, die auf Seiten der Gastgeberinnen ihr Comeback gibt, trifft auf ihre ehemalige Teamkollegin Beverley Sasse. In der Weser-Ems-Liga erwartet der BV Garrel unterdessen morgen um 16.30 Uhr RW Damme.

Frauen, Weser-Ems-Liga: BV Garrel II – RW Damme. Die dreiwöchige Spielpause hat BVG-Trainer Dirk Maschke genutzt, um nach der jüngsten 15:27-Niederlage in Dinklage intensiv zu trainieren. „Ich gespannt, ob das gefruchtet hat“, erklärte Maschke vor dem morgigen Heimspiel gegen den Tabellennachbarn RW Damme (Anwurf: 16.30 Uhr). Die Gäste aus dem Kreis Vechta haben nach zuletzt 41:1 Punkten in Folge die Partie bei Tura Marienhafe mit 20:27 in den Sand gesetzt. „Trotzdem ist RW für mich einer der Meisterschaftsfavoriten“, so Maschke. Personell ist bei den Garrelerinnen alles im Lot. Lediglich Kathrin Rolfes hat die Mannschaft verlassen.

Frauen, Bezirksliga Mitte: TV Cloppenburg II – TV Neerstedt. Einen prominenten Neuzugang vermeldet die neuntplatzierte TVC-Reserve vor dem heutigen Heimspiel Heimspiel gegen den Tabellensechsten TV Neerstedt (Anwurf: 15 Uhr). Ulla Witte gibt nach ihrem Rückzug aus dem Handballsport im Sommer nun ihr Comeback. „Es ist zunächst nur für das eine Spiel, ich habe bislang ja erst zweimal wieder trainiert.“ Witte schloss jedoch nicht aus, auch weitere Partien in der Zweiten zu absolvieren. „Ich bin gerne bereit, ab zu zu auszuhelfen. Ich möchte nur nicht dazu verpflichtet sein“, so die ehemalige Bundesliga- und Nationalspielerin weiter.

Comeback Nummer zwei feiert derweil Martina Kathmann nach ihrer Babypause. Der torgefährliche Routinier wird sehnlichst im Team zurückerwartet, zumal in Miriam Backhaus (Knieverletzung) und Nicole Wende (beruflich verhindert) zwei Spielerinnen ausfallen.

Die Neerstedterinnen, die 2001/2002 unter Uwe Brandt noch den Oberliga-Titel holten, nehmen unter ihrem ehemaligen Meistertrainer jetzt einen Neuaufbau in der Bezirksliga vor. Die Mannschaft, die ein Durchschnittsalter von 24,3 Jahren hat, verfügt seit Beginn dieser Spielzeit wieder über eine ganz erfahrene Spielerin. Die 45-jährige Cloppenburgerin Beverley Sasse soll die jungen Hüpfer auf und außerhalb des Spielfeldes führen.

Mehr unter www.tvn-handball.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.