• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Wohl nur eine Staffel zur DM

26.07.2016

Wattenscheid /Mönchengladbach Für die heimischen Leichtathleten liefen die Deutschen Meisterschaften (U-23) in Wattenscheid nicht gut – die NWZ  berichtete. Da Patrizia Spanke (SV Molbergen) verletzungsbedingt nicht antreten konnte, musste die dreimal 800-m-Staffel der StG Garrel/Molbergen/Osnabrück nach zwei Läuferinnen aufgeben, was sich für das kommende Wochenende (30. und 31. August) ebenfalls auswirken wird.

Denn in Mönchengladbach wird im Rahmen der Deutschen Meisterschaften (U-18, U-20) auch der Meistertitel über die dreimal 800-m-Staffel der Frauen vergeben. Die StG hat zwei Staffeln gemeldet, doch Patrizia Spanke (U-20), die über 800 m mit 2:12,60 Minuten die siebtbeste Zeit vorweisen kann, wird nicht starten können, was auch für Tabea Themann gilt. Ferner ist der Einsatz von Isabella Kuhn fraglich, so dass die Trainer wohl nur eine Staffel ins dann 24 Mannschaften starke Finale schicken werden, das über Zeitendläufe entschieden wird.

Außerdem ist die StG Löningen/Ankum/Werlte mit den viermal 100-m-Staffeln (weibliche Jugend U-18 und U-20) für Mönchengladbach qualifiziert. Pauline Beckmann (VfL Löningen) ist über 1500 m und 3000 m  gemeldet, wobei sie über die kurze Strecke mit der siebtbesten Meldezeit die größten Chancen zu haben scheint, vorne zu landen. Ihr Teamkollege Falk Siemer konnte sich ebenfalls über diese beiden Strecken qualifizieren.

Lea Meyer (VfL Löningen, U-20) ist für 1500 m und für die 3000-m-Hindernis startberechtigt. Julia Götting (SV Molbergen, U-20) wird im Kugelstoßen starten.

Bei den Deutschen Meisterschaften (U-23) in Wattenscheid startete die Garrelerin Christina Gerdes (jetzt Hamburger SV) über 1500 m, erreichte nach 4:27,07 Minuten eine neue Bestleistung und verpasste Platz drei (Ariane Ballner, SG Rönnau, 4:26,58) nur knapp. Ebenfalls über 1500 m startete Steffen Brümmer (jetzt LG Braunschweig). Er wurde Siebter (4:10,54) im ersten von zwei Vorläufen und verpasste das Finale.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.