• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TISCHTENNIS: Zelluloidartisten zaubern in Ramsloh

14.03.2007

Die besten der Minimeisterschaften in Ramsloh

Altersklasse I (Jahrgang 94/95)

Mädchen: 1. Maike Gröneweg, Harkebrügge, 2. Vanessa Meyer, Sedelsberg, 3. Karina Kreuzkamp, Ramsloh, 4. Ines Möllmann, Ramsloh.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jungen: 1. Burak Odabasi, Ramsloh, 2. Lukas Kläne, Cloppenburg, 3. Michael Kromm, Ramsloh, 4. Dennis Winciers, Essen.

Altersklasse II (Jahrgang 96/97)

Mädchen: 1. Sophie Moormann, Essen, 2. Evelina-Ramona Renz, Molbergen, 3. Sabrina Ernst, Ramsloh, 4. Pia Hüsing, Höltinghausen.

Jungen: 1. Jonas Völker, Löningen, 2. Johannes Bruns, Molbergen, 3. Christof Zurborg, Essen, 4. Hannes Kläne-Vahle, Friesoythe.

Altersklasse III (Jahrgang 98 und jünger)

Mädchen: 1. Monika Herzog, Molbergen, 2. Clara Sieverding, Höltinghausen, 3. Svenja Hagedorn, Barßel, 4. Katharina Dell, Molbergen.

Jungen: 1. Jannes Ostermann, Löningen, 2. Fabian Reimann, Essen, 3. Julian Rieger, Ramsloh, 4. Henning Spille, Essen.

Die Jungen und Mädchen zeigten sehenswerte Ballwechsel. Die Spiele waren umkämpft.

von wilhelm Berssen RAMSLOH - Rekord in der Ramsloher Sporthalle: Die Teilnehmerzahl beim Kreisentscheid der Minimeisterschaften war in den vergangenen zwanzig Jahren noch nie so hoch wie am vergangenen Wochenende. Mehr als 150 Tischtenniscracks kämpften in drei Altersklassen um Urkunden und Pokale. Den Wettbewerb der Altersklasse I (Jahrgang 94/95) gewannen Burak Odabasi und Maike Gröneweg. In der Altersklasse II (Jahrgang 96/97) siegten Sophie Moormann und Jonas Völker, in der Altersklasse III (Jahrgang 98 und jünger) Monika Herzog und Jannes Ostermann. Die vier Erstplatzierten der jüngeren Jahrgänge (96/97 sowie 98 und jünger) nehmen am Bezirksentscheid am 21. und 22. April in Strackholt teil.

Obwohl es sich bei diesem Wettbewerb des Deutschen Tischtennisbundes um ein Turnier für Spieler ohne Punktspiel-Erfahrung handelte, zeigten die Spieler sehenswertes Tischtennis. Verbissen kämpften sie um jeden Ball. Die Finalspiele gingen zum Teil sogar über fünf Sätze und wurden erst in der Verlängerung entschieden.

Das Turnier war von der Tischtennisabteilung Blau-Weiß Ramslohs unter Leitung des Jugendobmanns Thomas Stammermann organisiert worden. Dank Michael und Matthias Morthorsts Unterstützung konnten alle 24 Tische mit einem Schiedsrichter besetzt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.