• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tradition: Zwei Würdenträgerinnen aus dem Hause Tabeling

20.05.2015

Nutteln Der Nachwuchsbereich des Schützenvereins Nutteln und Umgegend wird ein Jahr lang von Katharina Tabeling regiert. Sie hatte sich mit zweimal 29 Ringen gegenüber ihren Mitbewerbern durchgesetzt und wird am 1. Pfingsttag den Thron besteigen.

Den zweiten Platz sicherte sich Maximilian Meyer mit 29 und 27 Ringen im Stechen mit Katja Niemeyer, die damit den 3. Platz erreichte. Bei der Siegerehrung freute sich Präsident Ludger Tabeling über eine gute Beteiligung am Königschießen und über ebenso gute Schießergebnisse bei den Wettbewerben, an denen fast 50 Kinder teilnahmen.

Mit 18 Bewerbern gab es in diesem Jahr beim Schießen um den Titel eines Jugendprinzen eine Rekordbeteiligung. Den Wettbewerb konnte Lisa Tabeling im Stechen mit Frederik Wiese und Anna Tabeling für sich entscheiden. Damit kommen gleich zwei Würdenträgerinnen aus dem Haus Tabeling.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem nun die Majestäten beim Schützennachwuchs feststehen, konzentriert man sich auf die heiße Phase der Vorbereitungen für das Volksfest, das nach 117-jähriger Tradition über Pfingsten auf dem Gelände des Hofes Meyer Nutteln gefeiert wird. Der Pfingstsonnabend gehört wieder der Jugend. Im Zelt spielt die Band „Q 5-New Style“.

Pfingstsonntag treten die Kinder und die erwachsenen Schützen um 14.30 Uhr im Industriegebiet an und marschieren zum Festplatz, wo Präsident Ludger Tabeling die Kindermajestäten proklamieren wird. Im Anschluss daran soll auch der jüngere Schützennachwuchs bei Spielen, die von den Zügen vorbereitet werden, zu seinem Recht kommen. Um 17 Uhr beginnen die Erwachsenen mit dem Schießen um die Königswürde. Nachdem die neue Majestät ermittelt ist, spielt in Kempers Festzelt die Band „Mirage“.

Am Pfingstmontag treten die Grünröcke um 15.30 Uhr im Industriegebiet an. Wieder wird zum Festplatz marschiert, um das noch amtierende Königspaar abzuholen. Um 18 Uhr erfolgt der Empfang der auswärtigen Gäste, die mit den heimischen Schützen den neuen König abholen. Dieser wird danach mit Königin und Hofstaat ebenso wie der Jugendprinz durch den Präsidenten Ludger Tabeling proklamiert. Anschließend bildet ab 19 Uhr ein Tanzabend bei freiem Eintritt zu den Klängen der Band „New Memories“ den fröhlichen Ausklang des Nuttelner Schützenfestes.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.