• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Mit Rennen wieder durchstarten

10.05.2010

CLOPPENBURG „Back on track – Der MSC Cloppenburg ist zurück!“ So lautet das neue Motto der Bahnsport-Fans. Ausgegeben wurde es bei der jüngsten Mitgliederversammlung in der Gaststätte „Bauernschänke Wienken“. Dort verriet eine Leinwand die frohe Kunde: Speedway-Flutlichtrennen 2010 am Sonnabend, 2. Oktober, in Emstekerfeld, an der „Boschstraße“. Das Konzept für das Ereignis stellten Markus Strehle und Christian Lampe vor.

Mit neuem Schwung voran

Vizepräsident Anton „Charly“ Alfers sprach von einem einmaligen Sandbahn-Rennen über 260 Meter. Damit seien nunmehr fünf Jahre ohne Renngeschehen für den Verein zu Ende. Doch die Suche der Verantwortlichen nach einem geeigneten, Fünf-Hektar-Gelände gehe weiter, versicherte Präsident Günther Hegger.

Mit dem Umbau und Nutzungsänderungen des Stadions an der „Friesoyther Straße“ verlor der Club sein Zuhause. Zuletzt drifteten die Lokalmatadore 2005 in der Kreisstadt mit ihren Maschinen über die Strecke. Seitdem sucht der MSC-Vorstand nach einem neuen Standort, um die mehr als 50-jährige Tradition in der Kreisstadt nicht sterben zu lassen.

Das Rennen im Oktober soll nun das Interesse an diesem Sport vor Ort wachhalten, und darüber hinaus sowohl jungen Menschen als auch Fahrern eine Gelegenheit bieten, dem Publikum einen attraktiven Verein zu präsentieren.

Junge Garde drängt vor

Wie aktiv die Motorsportler sind, bewies die Wahl junger Mitglieder in den Vorstand, um Verantwortung, zumeist als Stellvertreter, zu tragen. So engagieren sich Mario Trupkovic, Markus Strehle, Dirk Hörmann, Christian Lampe, Sigi Dahlke und Carsten Ebben. In ihren Ämtern bestätigt wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder.

Mit dem „Vereins-Oscar 2010“ ehrte Hegger zum Abschluss der Zusammenkunft Heinrich Wanke (Ermke). Er hat sich über Jahrzehnte hinweg unermüdlich für den MSC engagiert, sagte der Präsident in seiner Laudatio. Zudem erhielt Thomas Schwenk die Silberne Ehrennadel für zehnjährige Mitgliedschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.