• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Tanzsport-Gemeinschaft: Neue Chefin gibt den Takt vor

13.06.2014

Cloppenburg Die Cloppenburger Tanzsport-Gemeinschaft (TSG) hat mit Rita Green-Wienholt eine neue Leiterin bekommen. Sie wurde auf der Generalversammlung im Restaurant Hofrogge einstimmig von den Versammlungsteilnehmern als Nachfolgerin von Mechthild Lüdeker gewählt, die ihren Posten nach acht Jahren als Präsidentin zur Verfügung gestellt hatte.

In ihrem Jahresrückblick erwähnte Mechthild Lüdeker nochmals die Höhepunkte der Tanzsport-Gemeinschaft, die auch weiterhin für den Cloppenburger Carneval-Verein (CCV) tätig sein wird. So wie auf dem Cityfest, auf dem die Tanzgruppen der TSG mit Auftritten für den Verein geworben hatten. Außerdem wurde in Zusammenarbeit mit den Elferratsmitgliedern und den „Golden Girls“ im Getränkestand für die dringend benötigten „Nebeneinkünfte“ gesorgt. Wie notwendig dieses Geld für die TSG sowie den CCV sind, erfuhren die Versammlungsteilnehmer im anschließenden Kassenbericht von Kassenwart Jürgen Scheper, der immer wieder auf die enormen Ausgaben unter anderem durch die Anschaffung der vielen Kostüme hinwies.

Absoluter Höhepunkt der Session seien die Galasitzung und die Kindersitzung des CCV gewesen. Ohne die zahlreichen Tanzgruppen kämen diese Veranstaltungen nicht in Schwung, hieß es. Seit Oktober vergangenen Jahres trainieren die Tanzgruppen in der TVC-Halle. Hier herrschen ideale Bedingungen. Mit dem TVC wurde ein Vertrag über eine langfristige Nutzung geschlossen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die zehn Tanzgruppen stellt die TSG zehn Trainer, wobei zwei Trainer in Doppelfunktion arbeiten, wie Anita Prophel, Cheftrainerin der TSG, mitteilte. Interessierte Kinder und Jugendliche, die sich den Tanzgruppen anschließen wollen, können sich einfach während der Übungsstunden in der TVC-Halle melden.

Nach dem Kassenprüferbericht wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Die Neuwahlen des gesamten Vorstandes leitete auf Wunsch der Versammlung Ex-Sitzungspräsident Klaus Imsiecke, der sich in einer kleinen Laudatio bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihre Arbeit für die TSG bedankte. Besonders erwähnte er die scheidende Präsidentin Mechthild Lüdeker, die nicht nur acht Jahre als Präsidentin gearbeitet hatte; sie gehört der TSG seit Gründung im Jahre 1975 an.

Die Wahlen erfolgten alle ohne Gegenstimme: Neue Präsidentin und 1. Vorsitzende ist Rita Green-Wienholt. Martina Groitzsch ist zweite Vorsitzende sowie Schriftführerin, während Martina Spils in Zukunft die Kasse der TSG führt. Zum Abschluss bedankte sich die neue Präsidentin bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Mechthild Lüdeker, Renée Hadeler und Jürgen Scheper für die jahrelang geleistete Arbeit in der Tanzsport-Gemeinschaft Cloppenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.