• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Nun sind Dechant Kühlings Kontrahenten am Zug

18.06.2014

Cloppenburg Im vergangenen Herbst hat der Anwalt des ehemaligen Cloppenburger Dechanten Alfons Kühling beim Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe Beschwerde gegen das Oberlandesgericht Oldenburg eingelegt. Grund: Das Gericht hatte ein Revisionsverfahren im Prozess um eine Zahlung von 278 000 Euro an die Stiftung St. Josef abgelehnt.

Am 21. Oktober ließ sich der BGH die Akten aus dem Oberlandesgericht kommen, im März folgte die Beschwerdebegründung von Kühlings Anwalt (NWZ  berichtete). Eine Entscheidung über die Beschwerde wird es jedoch wohl nicht vor Juli geben, wie die Pressestelle des BGH am Dienstag auf Nachfrage mitteilte. Noch fehlt eine Stellungnahme der Gegenpartei.

Wie berichtet, hatte das Kuratorium der St.-Josefs-Stiftung den ehemaligen Dechanten auf Rückzahlung von rund 278  000 Euro aus den Jahren 1996 bis 2007 verklagt. Der Vorwurf: Kühling soll monatlich etwa 2000 Euro in bar und ohne Quittung für karitative Leistungen kassiert haben, so beispielsweise als Entschädigung für Gottesdienste in der Klinik.

Bei dem Prozess wurde um die Frage gestritten, ob dem Kuratorium bewusst war, dass die Zahlungen illegal, nämlich in bar und ohne Beleg, erfolgt sind. Der Richter urteilte, dass Stiftung und Kuratorium davon nichts wussten. Ex-Dechant Kühling und sein Anwalt sahen das anders, weshalb sie vor dem Oberlandesgericht Oldenburg in Revision gehen wollten.

Anuschka Kramer Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2602
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.