• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Ein Zuhause für „Bristol 171 Sycamore“

09.05.2018

Ahlhorn Der Verein Traditionsgemeinschaft Fliegerhorst Ahlhorn hat das Geld für sein geplantes Museum auf dem ehemaligen Fliegerhorst in Ahlhorn zusammen. Am Dienstagmorgen haben Vertreterinnen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) einen Fördervertrag von 10  000 Euro überreicht. Die DSD wird Lotto Niedersachsen unterstützt. Das Museum soll im Gebäude 24 in dem heutigen Metropolpark Hansalinie untergebracht werden. Einst war es ein Verwaltungsgebäude.

„Jetzt haben wir das Geld zusammen“, sagte der Vorsitzende Peter Pasternak – zumindest für die Instandsetzung des Gebäudes. Der Luftschiffhafen des Ersten Weltkriegs war 1916 in Betrieb genommen worden – das Gebäude 24 ist 102 Jahre alt. Um das Museum, das die Geschichte des ehemaligen Luftschiffhafens zeigen wird, einzurichten, werden weitere Gelder benötigt.

Die 10 000 Euro sind für Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten gedacht. „Das Gebäude ist nicht in einem schlechten Zustand, aber auch nicht in einem guten“, sagte Pasternak, während er mit Gerd Logemann durch das Gebäude führte. Architekt Logemann ist an mehreren Projekten der Denkmalschutzpflege beteiligt, so auch am Museum des Fliegerhorsts.

Seit 2006 ist der Zustand des Gebäudes unverändert, erklärten die beiden. Das Gebäude solle so renoviert werden, dass es preisgünstig betrieben werden könne, sagte Pasternak. In dem Museum sollen auch größere Besuchergruppen mit gut 30 Teilnehmern herumgeführt werden können. Im August solle mit der Instandsetzung begonnen werden.

Es sei ein Anliegen der Stiftung, das Projekt zu unterstützen, sagte Dörte Lossin, Leiterin des Ortskuratorium Oldenburg der DSD. „Auf dass es ein besonderer Ort zum Erinnern wird. Dass Sie den Hubschrauber haben stehen lassen, ist schon ein wunderbares Zeichen.“ Im November hat die Traditionsgemeinschaft den Hubschrauber vom Typ „Bristol 171 Sycamore“ als Dauerleihgabe des Unternehmens „Flying Bulls“ nach Ahlhorn geholt.


  www.fliegerhorstahlhorn.de 
Verena Sieling
Wildeshausen
Redaktion Wildeshausen
Tel:
04431 9988 2708

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.