• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Breitenbach besteigt Thron in Beverbruch

11.05.2005

BEVERBRUCH /NIKOLAUSDORF BEVERBRUCH/NIKOLAUSDORF/REM - Rolf Breitenbach vom ersten Zug Beverbruch hat das Regiment im Schützenvereins Beverbruch/Nikolausdorf übernommen. Der neue König stieg erst spät in den Kampf um die Königswürde ein, erzielte dann aber gegenüber seinen Mitbewerbern nervenstark die höchste Ringzahl. Als Königin steht ihm Ehefrau Anne zur Seite. Den Thron komplettieren Heinz und Annette Aumann sowie Peter und Gisela Böckermann als Nebenkönige. Den Kinderthron bestiegen Hendrik Vornhagen und Carolin Faske und die Nebenkönige Thomas Budde und Wiebke Breitenbach.

Der Vereinsvorsitzender Helmut Vossmann regte an, den Empfang der auswärtigen Vereine zukünftig am Sonnabend zu veranstalten und den Sonntag zu einem Familientag umzugestalten. Er bat die Festbesucher um Anregungen, um das Fest für alle attraktiv zu gestalten. Der neue König bekannte, für ihn sei ein lang gehegter, heimlicher Wunsch in Erfüllung gegangen. Nachdem er in den vergangenen Jahren als stellvertretender Vereinsvorsitzender zu Rednererfahrungen gekommen sei, habe er auch mal auf den Thron gewollt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.