• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Versammlung: Cappelner sollen 2016 neues Feuerwehrauto erhalten

09.03.2015

Cappeln Für ihre Einsatzbereitschaft und ihr großes Engagement hat Ortsbrandmeister Torsten Koopmeiners die Cappelner Feuerwehrleute bei deren Generalversammlung am Freitagabend gelobt. Er dankte Kreisbrandmeister Heinrich Oltmanns, der die Ernennung der Cappelner Feuerwehr zur Schwerpunktfeuerwehr stets unterstützt habe.

Ein weiterer Dank ging an Bürgermeister Marcus Brinkmann sowie den Rat und die Verwaltung, die die Arbeit der Feuerwehr jederzeit unterstützten. Koopmeiners forderte die Politik eindringlich auf, die Anschaffung des beantragten und dringend benötigten neuen Feuerwehr-Fahrzeugs zeitnah umzusetzen.

Brinkmann sicherte der Feuerwehr weiterhin seine Unterstützung zu. „Die Arbeit, die hier in hervorragender Weise ehrenamtlich geleistet wird, ist sicher keine Selbstverständlichkeit“, lobte der Bürgermeister die Arbeit der Einsatzkräfte. Er betonte auch, dass die Umwandlung zu einer Schwerpunktfeuerwehr keine Schwächung, sondern eine Stärkung der anderen Ortsfeuerwehren bedeute. Die Anschaffung des neuen Feuerwehrfahrzeuges stellte er für 2016 in Aussicht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Als neue aktive Mitglieder wurden Josef Götting, Philipp Hoffmann und Ann-Christin Koopmeiners aufgenommen. Michael Jabs wurde zum Hauptfeuerwehrmann, Stephan Hasenkamp zum Löschmeister und Björn Ehrenberger sowie Matthias Höne zu Oberlöschmeistern befördert. Michael Middendorf und Martin Weldam wurden zu Hauptlöschmeistern, und Martin Henke wurde zum Oberbrandmeister befördert. In den Rang eines Hauptbrandmeisters stieg Torsten Koopmeiners auf.

Heinrich Hoffmann und Ludger Tensing wurden für ihr 25-jähriges Engagement in der Wehr geehrt. Eine besondere Auszeichnung wurde Harry Raab und Karl-Heinz Oer zuteil. Sie wurden vom Landesfeuerwehrverband für ihre 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Diese Ehrung wurde in Abwesenheit auch Franz Ovelgönne zuteil, der 18 Jahre lang Ortsbrandmeister gewesen war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.