NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Bauland: CDU: Mehr Grundstücke für Bauwillige

26.09.2015

Barßel Mehr Baugrundstücke für Bauwillige sowie den Ausbau von Flächen für die Ausweisung neuer Gewerbegebiete fordert die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde. Und zwar in allen Ortsteilen. Das sagt Fraktionsvorsitzender Ewald Schneider. „Ausgehend von den geringen Angebotsmöglichkeiten seitens der Gemeinde, sehen wir die Notwendigkeit, neue Bauplätze auszuweisen und bestehende Baugebiete zu erweitern“, erklärt Schneider.

Dass großer Bedarf an Baugrundstücken besteht, sehe man am Baugebiet „nördlich Kettelerstraße“ in Harkebrügge. Hier wurde erst 2013 die Planstraße mit Nachdruck der CDU-Fraktion hergestellt und bis heute sind circa 40 Neubauten entstanden. Im ganzen Ort gibt es nur noch gut zehn Bauplätze.

Ähnlich sieht es im Wohngebiet „Krumme Kamp“ in Barßel aus, wo alle Grundstücke verkauft sind. Auch im Ortsteil Neuland gibt es derzeit kein Bauland mehr. In Elisabethfehn-Süd und -West sollten „dringend die vorhandenen Gebiete erschlossen werden“, fordert Schneider. „Wenn man die Entwicklung der Gemeinde betrachtet, möchten die Bürger hier bauen und dabei auch die Wahl für den Standort ihres Hauses selbst bestimmen. Daher ist es unsere Pflicht, Baugrundstück vorzuhalten“, meinte der Fraktionsvorsitzende. Gerade die momentane Niedrigzinsphase solle man nutzen, um der Nachfrage gerecht zu werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weiter fordert die CDU-Fraktion den Ausbau von Gewerbegebieten in der Gemeinde. „Die Erschließung von vorhandenen Gewerbegrundstücken muss mit aller Eile vorangetrieben werden, damit bauwillige Unternehmer auch ihre Planungen festigen können. Dabei sind die entstehenden neuen Arbeitsplätze in den Vordergrund zu stellen, fordert der Fraktionschef. Schneider lässt keinen Zweifel daran, dass für die CDU diese Forderungen Priorität im Haushalt 2016 haben. Schließlich sollte es für alle das Ziel sein, die Gemeinde Barßel weiterhin attraktiver zu machen, anstatt auf der Stelle zu treten.

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.