• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Gemeindeverband: CDU schenkt Dr. Michael Steenken erneut Vertrauen

13.01.2017

Ramsloh Wahlen zum Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes sowie die Wahl von Delegierten für das Landeslistengremium, das Bundestagslistengremium und den CDU-Kreisparteitag haben die Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Saterland am Mittwochabend im Landgasthof Dockemeyer in Ramsloh-Hollen bestimmt. Vorsitzender Dr. Michael Steenken aus Scharrel wurde bei einer Enthaltung in seinem Amt bestätigt.

Zu seinen drei Stellvertretern wurden Bernd Olling, Strücklingen, Thomas Giehl, Ramsloh, und Theo Schmidt, Sedelsberg, gewählt. Schriftführerin ist Liane Pahl, Strücklingen. Beisitzer sind Leonhard Rosenbaum, Ramsloh, Jan Helmers, Ramsloh, Eike Awick, Scharrel, Rigobert Naber, Scharrel, Jens Immer, Strücklingen, Wilhelm Tellmann, Sedelsberg und Margaretha Hempen, Sedelsberg. Zum Mitgliederbeauftragten wurde Steenken gewählt. Als Delegierte für die Delegiertenversammlung des Landesverbandes Oldenburg zur Bundestagswahl im September und für die Landtagswahl im Januar 2018 wurden Steenken und Bernd Olling gewählt. Ersatzdelegierte sind Wilhelm Tellmann und Thomas Giehl.

Delegierte des Kreisparteitages Cloppenburg am 22. Mai sind Thomas Giehl, Bernd Benten, Sedelsberg, Eike Awick, Leonhard Rosenbaum, Kornelia Deddens, Scharrel und Daniel Schulte, Strücklingen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für ihre 25-jährige Treue zur CDU wurde geehrt: Heinrich Rauert aus Ramsloh, Gerd Olling, Theo Schmidt und Dr. Heinrich Norrenbrock aus Sedelsberg.

44 Mitglieder des 208 Mitglieder starken Gemeindeverbandes begrüßte Steenken, darunter auch Bürgermeister Hubert Frye. Er zog eine überaus positive Bilanz der vergangenen zwei Jahre. Die Kommunalwahl 2016 habe den Verband sehr stark beschäftigt. Im Herbst 2015 gab es im voll besetzten Saterländer Hof eine Diskussionsrunde zum Thema Flüchtlingspolitik. Besondere Aufmerksamkeit im Landkreis habe die Veranstaltung im voll besetzten Landgasthof Dockemeyer mit dem deutschen Botschafter in der Türkei, Martin Erdmann, hervorgerufen. Die ins Leben gerufenen Dämmerschoppen in allen Gemeindeteilen sollen künftig fortgesetzt werden.

Prozentual sei der Gemeindeverband im Kreis Cloppenburg mit 60 neuen Mitgliedern am stärksten gewachsen. Auch in 2017 soll es ein Treffen für alle Neumitglieder im Verband geben. Dennoch ist geplant, die Zahl der Mitglieder im Saterland auf 300 zu erhöhen. was nur durch regelmäßige Präsens möglich sei, so Steenken. Dazu wolle man 2017 wieder Veranstaltungen zu aktuellen Themen organisieren wie Rentenpolitik, Familienförderung und die innere Sicherheit.

Am 27. Januar seien alle Parteimitglieder aufgerufen, zur Urwahl zu kommen, wenn Karl-Heinz Bley als Kandidat für den Landtag 2018 nominiert werden soll. Am 3. Februar werde es die Urwahl für den Bundestagskandidaten in Vechta geben. Hier bat Steenken um die Unterstützung für seine Nominierung zum Bundestagskandidaten. Aus dem Saterland werden Busse eingesetzt, die ab 16.30 Uhr in Strücklingen starten und in allen Gemeindeteilen halten. Auf der Veranstaltung werde auch CDU Landesvorsitzender Dr. Bernd Althuhsmann sprechen.

Im Anschluss informierte CDU-Fraktionsvorsitzender Gerhard Dumstorff über die Besetzung der Ratsgremien, blickte zurück und voraus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.