• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Abstimmungsergebnisse müssen überprüft werden
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Zu Großer Verwaltungsausschuss In Delmenhorst
Abstimmungsergebnisse müssen überprüft werden

NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

BV Cloppenburg steht ohne Vorstand da

14.04.2018

Cloppenburg Es sollte der Weg zu neuen Ufern werden, doch am Ende einer denkwürdigen Mitgliederversammlung des BV Cloppenburg am Donnerstagabend gab es mehr offene Fragen als Antworten. Die mit Spannung erwartete Versammlung hatte noch nicht einmal begonnen, da brodelte es bereits in der Gerüchteküche. Es hieß, dass Peter Kenkel nicht erscheinen werde und sich auch nicht als neuer Vorsitzender des Clubs zur Wahl stellen werde. Befeuert wurde das Gerücht dadurch, dass Kenkel nicht unter den anwesenden 34 Mitglieder zu sehen war.

Kenkel und sein Schattenkabinett waren die Hoffnungsträger schlechthin, nach dem Präsident Bernhard Dorissen und die beiden Vizepräsidenten Markus Weigel und Markus Lüske bei der Versammlung im Dezember 2017 ihre Posten für dieses Frühjahr zur Verfügung gestellt hatten.

Mit dem Einläuten von Tagesordnungspunkt Nummer sieben, den Neuwahlen, platzte zugleich die Bombe.„Peter Kenkel ist ernsthaft erkrankt und kann daher aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Wahl antreten“, gab Dorissen bekannt. Dies habe Kenkel dem Präsidium am Freitag vor einer Woche mitgeteilt. Ein anderen Kandidaten gebe es nicht, so Dorissen weiter. Des Rätsels Lösung hatte der erfahrene Jurist auch gleich im Gepäck.

Ein Notvorstand soll es richten. Dorissen stellte am Freitag beim Oldenburger Amtsgericht einen Antrag auf einen Notvorstand. Die Justizbehörde wird die Personen für den Notvorstand selbst bestimmen. „Jedoch werde ich die aktuellen Beisitzer Yilmaz Mutlu und Udo Anfang als Notvorstand vorschlagen“, sagte Dorissen. Am Montag wird die Entscheidung fallen, wie der Notvorstand des BVC künftig aussehen wird.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.