• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Freude über steigende Mitgliederzahlen

23.10.2018

Cloppenburg „Ich bin stolz auf das, was der SovD erreicht hat.“ Mit diesen Worten begrüßte Roswitha Reiß vom Landesverband Hannover des Sozialverbandes Deutschland (SovD) die Gäste der Generalversammlung des SovD für die Landkreise Cloppenburg und Vechta am Wochenende in Varrelbusch.

Als Kümmerer vor Ort bezeichnete sie die Hilfe des Sozialverbandes. Der SovD verbinde das Moderne und die Tradition und hat die Zukunft immer im Blick. Seit 100 Jahre gibt es den Sozialverband – inzwischen ist er mit über 700 000 Mitgliedern der größte Verband in Niedersachsen. „Das Probleme ist die ungleiche Verteilung. Hier fehlt es an der Gerechtigkeit“, sagte Reiß. Und weiter: „Alle Menschen sollen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilnehmen.“

Kreisvorsitzender Bernd Möller ging in seinem Bericht auf die Entwicklung des Kreisverbandes in den letzten vier Jahren ein. In all den Jahren erreichte der Verband die Gemeinnützigkeit und konnte eine Steigerung der Mitglieder erreichen. Kassenwart Hubert Möller legte einen positiven Finanzbericht vor.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde Hubert Möller aus Bethen zum Vorsitzenden gewählt. Zweiter Vorsitzender wurde Georg van der Wellen aus Vechta. Beim Dritten Vorsitzenden fiel die Wahl auf Bernd Möller. Schatzmeister ist jetzt Paul Siemer und sein Stellvertreter Paul Lindenlücke. Das Amt des Schriftführers übernimmt Egon Pestrup. Als Frauensprecherin gehört Monika Möller dem Vorstand an. Gewählt wurden während der Versammlung auch eine größere Zahl an Beisitzern und einige Revisoren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.