• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Corona-Fall in Staatskanzlei Hannover
Ministerpräsident Weil muss in Quarantäne

NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

niedersächsischer Basketballverband: NBV-Vorstand veröffentlicht Positionspapier

24.02.2021

Cloppenburg /Hannover Der Vorstand des Niedersächsischen Basketballverbandes (NBV) hat in Form eines Positionspapieres ein Ausrufezeichen gesetzt. Dieses Positionspapier veröffentlichte der NBV unlängst auf seiner Internetseite.

Darin heißt es unter anderem: „Wir, der Vorstand des NBV haben uns in unserer Sitzung vom 18. Februar 2021 erneut mit der Frage der Haltung des NBV in der fortwährenden Covid-19-Pandemie befasst.“ Weiter teilte der NBV-Vorstand mit, den Vereinen und ihren Basketball spielenden Mitgliedern verpflichtet, hat der Vorstand des NBV das unbedingte Ziel, so bald wie möglich wieder unseren schönen Mannschaftssport in der gesamten Breite der Ligen und der gesamten Fläche der Bundesländer Niedersachsen und Bremen zu ermöglichen. „Es hängt von unserem eigenen Verhalten ab, ob dies bald, noch in 2021 oder erst später der Fall sein wird.“

Die Anzahl der Infektionen, die Inzidenzzahl und letztlich auch die Anzahl der Opfer hängt direkt von der Anzahl der Kontakte ab, heißt es in dem Positionspapier. „Je mehr Kontakte es gibt, desto länger werden wir warten müssen, um wieder regelmäßig trainieren und eine ganze Saison durchspielen zu können“, schreibt der Vorstand des Niedersächsischen Basketballverbandes in seinem Positionspapier. In einer weiteren Passage des Schreibens heißt es: „Wir sind deshalb als Vorstand überzeugt, das schnelle Lockerungen für unseren Sport der falsche Weg sind. Ausdrücklich appellieren wir auch daran jetzt noch keine Einzeltrainings durchzuführen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.