• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Drebbermüller neuer Planungsamtsleiter

19.10.2019

Cloppenburg Als neuen Planungsamtsleiter der Stadt Cloppenburg haben Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese und Erster Stadtrat Wigbert Grotjan am Freitag bei einem Pressegespräch Björn Drebbermüller begrüßt. Der 30-Jährige, wohnhaft in Drebber (Samtgemeinde Barnstorf/Kreis Diepholz), ist seit 1. Oktober bei der Stadt tätig und wird Nachfolger von Hermann Asbree, der Ende des Jahres in den Ruhestand geht.

Drebbermüller hatte nach dem Abitur eine Tischlerlehre gemacht, bevor er in Münster Bauingenieurwesen studierte. Anschließend arbeitete er am selben Ort ein paar Jahre in einem Ingenieur-Büro – dort war er unter anderem für die Statik-Berechnung von Bahnhöfen zuständig.

Anschließend absolvierte er ein zweijähriges Referendariat beim Land Niedersachsen: Nach der Prüfung arbeitete er fortan bei der niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr – unter anderem war er an der Realisierung des ersten Abschnitts der Autobahn 20 beteiligt. Mit städtebaulicher Gestaltung kam er bei einer Hospitation bei der Stadt Oldenburg in Berührung.

In Anbetracht des Fachkräftemangels sei es gar nicht so einfach gewesen, einen geeigneten Nachfolger für Asbree zu finden, meinte Bürgermeister Wiese. Da die Stadt Cloppenburg auch Baugenehmigungsbehörde sei, gebe es für den Job als Planungsamtsleiter „gewisse Vorgaben“.

In seiner Freizeit zieht es Drebbermüller ans Wasser – sei es zum Kitesurfen oder zum Angeln. Auch die Lokalpolitik ist seine Leidenschaft, für die CDU sitzt er als Einzelkämpfer im Gemeinderat seiner Heimatgemeinde Drebber. „Ich bin bestrebt, immer gemeinsam nach Lösungen zu suchen“, sagt Drebbermüller. Und dabei werde die Beachtung des Bereichs Ökologie immer wichtiger.

„Hermann Asbree wird riesengroßen Schuhe hinterlassen. Er kann zu jeder Fassade und zu jedem Gebäude etwas sagen“, lobte Drebbermüller. Er sei froh, dass er noch bis zum Jahresende von Asbrees unheimlichem Fach- und Detailwissen profitieren könne.

Asbree arbeitet seit 38 Jahren für die Stadt Cloppenburg, seit 1990 ist er Planungsamtsleiter. Auch Asbree hatte seine berufliche Laufbahn zunächst mit einer Lehre begonnen – und zwar auf dem Bau als Maurer.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.