• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

„Donum Vitae“ erhält 24 000 Euro

16.11.2017

Cloppenburg Der Kreistag des Landkreises Cloppenburg soll dem Heimatverein der Deutschen aus Russland für die Jahre 2018 bis 2020 einen jährlichen Festbetragszuschuss in Höhe von 12 000 Euro für die Beratung und Unterstützung von Menschen mit Migrationshintergrund und die Förderung des Zusammenlebens der Menschen mit und ohne Migrationshintergrund im Landkreis Cloppenburg bewilligen. Das hat der Sozialausschuss des Cloppenburger Kreistages am Dienstagnachmittag mehrheitlich beschlossen. Nach einer kurzen Diskussion stimmten neun Ausschussmitglieder für die Bewilligung. Drei votierten dagegen. Einer enthielt sich.

Einstimmig empfahlen die Ausschussmitglieder dem Kreistag den Verein „Donum Vitae – Regionalverein Cloppenburg“ (Beratungsangebot in Schwangerschaftskonfliktfragen) für die Jahre 2018 und 2019 jeweils einen erhöhten Zuschuss von 24 000 Euro für seine Arbeit zu gewähren. Bislang erhielt „Donum Vitae“ einen Defizitausgleich in Höhe von jährlich 22 500 Euro aus der Kasse des Landkreises Cloppenburg. Vom Land Niedersachsen erwartet die Beratungseinrichtung eine Jahreszuwendung in Höhe von 78 500 Euro.

Ebenfalls einstimmig empfahlen die Ausschussmitglieder dem Kreistag, der Einrichtung „Kontaktstelle und Krisendienst im Landkreis Cloppenburg“ für die Jahre 2018 bis 2020 jeweils einen Zuschuss in Höhe von 21 800 Euro für sein Beratungsangebot zu gewähren. Der Betrag gliedert sich in 5500 Euro zur Begleichung von Aufwandsentschädigungen für den nichtärztlichen psychosozialen Krisendienst und 16 300 Euro für die Betriebskosten der Kontaktstelle auf.

Zuvor hatten Marga Bahlmann, Geschäftsführerin des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) Cloppenburg, und ihre SkF-Kollegin Silke Haase den Ausschussmitgliedern den Familienhebammendienst des SkF vorgestellt. Zudem präsentierten sie einen Tätigkeitsbericht zu diesem niedrigschwelligen Hilfsangebot für Familien mit Kindern im ersten Lebensjahr.


     www.lkclp.de 
Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.