• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

„Engagementlotsen“ stärken ehrenamtlichen Einsatz

08.08.2017

Cloppenburg Eine erfreulich große und zunehmend steigende Zahl engagierter Bürger ist in Stadt und Landkreis Cloppenburg ehrenamtlich tätig. Einsatz zeigen die Frauen und Männer dabei in ganz unterschiedlichen Bereichen. Darauf verweist die Ehrenamtsagentur der Soestestadt in einer Presseinformation.

Förderung vom Land

Seit 2006 unterstützt und fördert das Land Niedersachsen dieses unbezahlbare Engagement mit einem Qualifizierungsprogramm, von dem bereits mehr als ein Dutzend Ehrenamtliche aus Cloppenburg und Umgebung profitiert haben. Als qualifizierte „Engagementlotsen“ sind sie in vielfältiger Weise, je nach persönlicher Neigung, in ihrer Umgebung aktiv. Sie wurden geschult in der Beratung von Gruppen, Initiativen, Vereinen und Verbänden, stehen diesen bei Fragen, Problemen und Aufgaben zur Seite, bringen neue Projekte an den Start und verknüpfen den Einsatz der unterschiedlichen Gruppen.

Mit Jutta Klaus, Rita Moormann und Margret Werrelmann sind allein drei „Engagementlotsen“ im Team der Ehrenamtsagentur tätig. Andere wiederum bringen ihre durch die Qualifizierung erworbenen Fähigkeiten unter anderem in der Seniorenarbeit, im Integrationslotsenverein, bei den Landfrauen und in der Flüchtlingsbetreuung ein.

Engagementlotse kann werden, wer Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit hat und bereit ist, verantwortlich Aufgaben im bürgerschaftlichen Engagement zu übernehmen. Die Ausbildung findet in zwei praxisorientierten Fortbildungsblöcken mit je drei Tagen an Bildungsstätten in Lingen, Loccum, Goslar, Bad Bederkesa oder Potshausen statt. Die Fortbildungskosten, inklusive Unterbringung und Verpflegung, übernimmt das Land Niedersachsen. Die Qualifizierung wird als Bildungsurlaub anerkannt.

Zwei weitere Blockseminare stehen für das laufende Jahr auf dem Terminplan. Die Kursorte dafür sind Bad Bederkesa (August/Oktober) und Loccum (Oktober/November).

Fragen sind erwünscht

Die „Engagementlotsen“ der Ehrenamtsagentur geben Interessierten in ihrer Geschäftsstelle an der Sevelter Straße 6 gern weitere Auskünfte zur Ausbildung. Darüber hinaus sind sie auch bei der Antragstellung behilflich. Fragen können zudem auch per Mail unter: info@ehrenamtsagentur.de eingesandt werden.


Mehr Informationen auch unter   www.freiwilligenserver.de 
  www.ehrenamtsagentur.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.