• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Lokalpolitiker wechseln ihre Parteien und Gruppen

28.02.2019

Cloppenburg Mit einigen politischen Wechseln und den sich daraus ergebenden Neuerungen bei den Rats-Fraktionen sowie in den Ausschüssen hat sich der Stadtrat Cloppenburg in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt.

Auslöser war Bernd Pauly (zuvor FDP) gewesen, der – wie die NWZ berichtete – Anfang Februar die UWG/FDP-Gruppe verlassen hatte. Künftig bildet er nun im Rat mit Christian Albers und Rolf Bornemann (beide bislang SD-plus) das neue Bündnis „Sozialliberales Cloppenburg“. Daraufhin hatten sich die Cloppenburger Ratsherrn Yilmaz Mutlu (FDP) und Udo Anfang (Zentrum) der CDU-Fraktion angeschlossen, die daraufhin ihren Namen zu „CDU-FDP-Zentrum-Gruppe“ änderte. Aufgrund dieser Wechsel hatten sich Machtverhältnisse verschoben, und die Sitze mussten nach einem komplizierten Berechnungsverfahren neu verteilt werden.

Zunächst stellte der Stadtrat die Stärke der Fraktionen fest. So hat die CDU-FDP-Zentrum-Gruppe nun 18, die SPD acht, die UWG vier, Bündnis 90/Die Grünen drei und das „Sozialliberale Cloppenburg“ drei Mitglieder. Fraktionsloses Einzelmitglied ist Dr. Hermann Bergmann (IBC).

Anschließend bestimmte der Rat die Beigeordneten für den Verwaltungsausschuss. So sitzen für die CDU-FDP-Zentrum-Gruppe Klaus-Dieter Ackmann (stellv. Vorsitzender), Hermann Schröer (stellv. Vorsitzender), Udo Anfang, Manfred Bahlmann und Melanie Wedemeier, von der SPD-Gruppe Lothar Bothe (stellv. Vorsitzender) und Jan Oskar Höffmann, von der UWG-Fraktion Jutta Klaus, vom Bündnis 90/Die Grünen Michael Jäger und vom „Sozialliberalen Cloppenburg“ Rolf Bornemann im Verwaltungsausschuss. Den Vorsitz hat Bürgermeister Dr. Wolfgang Wiese (fraktionslos).

Zu den ehrenamtlichen Stellvertretern des Cloppenburger Bürgermeisters wurden Klaus-Dieter Ackmann (CDU) bei fünf Gegenstimmen, Lothar Bothe bei acht Gegenstimmen und Hermann Schröer (CDU) bei sechs Gegenstimmen gewählt.

Der Stadtrat stimmte weiter über die Ausschüsse und deren Vorsitzende ab. Hier gab es bis auf den Schulausschuss keine Änderungen der Vorsitzenden. Somit leitet Dr. Prof. Lucien Olivier den Planungs-, Umwelt- und Energieausschuss (CDU), Yilmaz Mutlu führt den Sozialausschuss, dem Kultur-, Sport- und Marktausschuss sitzt Dr. Franz Stuke (CDU) vor, und den Bau- und Verkehrsausschuss leitet Lothar Bothe. Wie die NWZ berichtete, übernahm Benedikt Möller im Schulausschuss die Leitung von Prof. Dr. Marco Beeken (beide CDU).

In der Stadtratssitzung wurde auch über die Berufung zweier Vertreter der Stadt in die Verbandsversammlung des Oldenburgisch–Ostfrieschen Wasserverbandes (OOWV/Mitgliedschaft im Trinkwasserbereich) abgestimmt. Die Mitglieder wählten einstimmig Hermann Schröer und Melanie Wedemeier.


Mehr Infos unter   https://cloppenburg.de/verwaltung-politik.php 
Neele Körner Volontärin, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.