• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Erster Christopher Street Day in Cloppenburg

21.03.2014

Cloppenburg Eine Mischung aus großer bunter Party und politischem Statement ist er, der Christopher Street Day (CSD), die Demonstration für mehr Toleranz gegenüber Homosexuellen. Eine Aktion nur für Großstädte? Nein, findet eine Gruppe aus Vertretern ganz unterschiedlicher politischer Parteien, die beschlossen haben, den CSD am Sonnabend, 28. Juni, nach Cloppenburg zu holen.

Damit dies gelingt, ist nicht nur ein Protestmarsch (Start um 16.30 Uhr, Treffpunkt ist der Bahnhof Cloppenburg) durch die Innenstadt, sondern auch eine Kundgebung und anschließend eine Party geplant. Mitmachen darf jeder, egal ob homo- oder heterosexuell, jung oder alt. „Wir wollen mit dem ersten Christopher-Street-Day in Cloppenburg die Menschen vor Ort sowie in der Region zusammenbringen und in der Begegnung die Vielfalt der sexuellen Orientierungen und geschlechtlichen Identitäten sichtbar machen“, stellten Caroline Covolo von den jungen Liberalen und Nino Dammann, Mitglied im Jugendverband von Bündnis 90/Die Grünen, am Donnerstag im Pressegespräch klar. Unter dem Motto „Hier sind wir” wollen die Organisatoren ein Zeichen für die Akzeptanz von sexueller Vielfalt in der ländlich geprägten Region setzen. Es gehe um Austausch und Akzeptanz. „Besonders am Herzen liegt uns die Schaffung eines dauerhaften Angebotes für Lesben und Schwule sowie trans- und intersexuellen Menschen vor Ort“, so Dammann. Angebote, die es bereits in anderen Landkreisen gebe. „Dieser CSD soll ein erster Schritt für ein Angebot in Cloppenburg sein.“

Die Organisatoren erwarten 50 bis 100 Menschen zum Protestmarsch und hoffen auf noch mehr Beteiligung zur bunt gestalteten Kundgebung auf dem Bernay-Platz. Beginn ist gleich nach der Demo gegen 17.30 Uhr.


Mehr Infos unter   www.csd-clp.de 
Anuschka Kramer
Redakteurin
Redaktion Westerstede
Tel:
04488 9988 2602

Weitere Nachrichten:

Dammann | Bündnis 90/Die Grünen

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.