• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

„Dank für große Unterstützung“

27.06.2017
Plötzlich – im März – übernahm Dr. Matthias Wenck, den Vorsitz des RuF Cloppenburg, nachdem Alfred Borchers überraschend verstorben war. Für die Vorbereitung der 60. Cloppenburger Reitertage im Juni blieb nicht mehr viel Zeit.

Frage: War die Vorbereitung der Reitertage eine sehr schwere Aufgabe?

Dr. matthias Wenck: Ich hatte es mir schwerer vorgestellt. Alle – Vorstand und Mitglieder – haben mich vorbildlich unterstützt. Es gab einen Rasterplan als Orientierung. So hatte ich nie Bedenken, es könne etwas schiefgehen.

Frage: Gab es denn überhaupt Problempunkte?

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dr. wenck: Die Stromversorgung hatte in den Jahren zuvor Sorgen bereitet. Das haben wir aber in den Griff bekommen, da wurde uns vom Versorger eine Extraleitung zur Verfügung gestellt.

Frage: Wie lautet Ihr Fazit?

Dr. wenck: Ich kann mich nur sehr herzlich bei allen Helfern bedanken. Ohne deren Unterstützung wäre so eine Veranstaltung, die zurecht weithin sehr anerkannt wird, unmöglich. Viele haben sich Urlaub genommen oder sind nach der Arbeit hierher geeilt.

Frage: Wie sieht das sportliche Fazit aus?

Dr. wenck: Das Turnier wird sehr gut angenommen, die fairen Bedingungen haben sich herumgesprochen. Schade, dass Kira Wulferding abgesagt hat. Sehr schön war, mit Sandra Auffarth und Heike Kemmer gleich zwei Olympiasiegerinnen begrüßen zu können. Für Hermann Burger hat es mich sehr gefreut, dass er die Weser-Meisterschaft in der Dressur der Klasse S gewonnen hat.

Frage: Nach dem Turnier ist vor dem Turnier. Gibt es schon Ideen?

Dr. wenck: Eine wichtige Aufgabe wird es sein, Ideen zu entwickeln, wie wir die Besucherzahlen am Freitag und am Samstag erhöhen können.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.