• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Europatag an der Europaallee

02.05.2019

Drantum Neue Wege möchte der CDU-Gemeindeverband Emstek im Vorfeld der Europawahl gehen. Statt Kugelschreiber und Luftballons zu verteilen, lädt er zum Europatag am Donnerstag, 9. Mai, um 19 Uhr in das Zentrum Zukunft in den Ecopark im Emsteker Ortsteil Drantum ein. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

„Europa und die Europa-Wahl sind wichtig – für die europäische Staatengemeinschaft und auch dafür, dass es uns in Deutschland weiterhin gut geht. Daher wollen wir mit möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern über Europa diskutieren und hoffen auf eine hohe Wahlbeteiligung am 26. Mai“, betont Arnold Gerdes, der mit Frank Hermeling (CDU Emstek) das Konzept für den Informations- und Diskussionsabend vorstellte. Gerdes betonte, dass zu der Veranstaltung alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen seien.

Die Organisatoren freuen sich, dass sie am Europatag als symbolträchtigen Veranstaltungsort in das Zentrum Zukunft, an der Europaallee im Ecopark einladen können. Das seit 2017 geschlossene Gebäude der EWE öffnet eigens für diese Veranstaltung wieder seine Türen.

Bürgermeister Michael Fischer (CDU) wird über die Bedeutung Europas für die Entwicklung der Kommunen und speziell für die Gemeinde Emstek sprechen. Ein Schwerpunkt wird dabei auch der Stellenwert der Integration von Arbeitsmigranten für die lokale Wirtschaft sowie die Anbindung der Gemeinde an die europäische Infrastruktur sein. Anschließend wird Ecopark-Geschäftsführer Uwe Haring darstellen, wie präsent schon heute europäische Firmen im Ecopark sind und wie wichtig eine gute Anbindung an die A1 sowie der vierspurige Ausbau der E 233 für zukünftige Gewerbeansiedlungen seien.

Der CDU-Landtagsabgeordnete Christoph Eilers wird in seiner Rede Europa als das größte Friedensprojekt in den Fokus stellen und zu einer hohen Wahlbeteiligung aufrufen, um den radikalen Parteien und Populisten keine Chance zu geben. Alexander Malchus von der EWE wird als Hausherr die Gäste begrüßen und das Unternehmen vorstellen. Abschließend gibt es bei Bratwurst und kühlen Getränken die Möglichkeit zu Gesprächen.

Unter allen Anwesenden wird zudem eine viertägige Berlinfahrt mit drei Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Vollpension für zwei Personen verlost.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.