• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Politik

Senioren sehen Aufbruchstimmung in der CDU

12.12.2018

Dwergte Die Senioren- Union der CDU im Landkreis Cloppenburg hat sich im Molberger Ortsteil Dwergte zur Weihnachtsfeier getroffen. Vorsitzender Dr. Hans Joachim Bopp, Cloppenburg, konnte 30 Mitglieder begrüßen. Unter den Gästen waren auch Marlies Huckelmann, Vorsitzende der Frauenunion, und Molbergens Bürgermeister Ludger Möller.

„Wir erleben in der CDU eine Aufbruchstimmung“, sagte der Vorsitzender nach der Wahl der neuen Vorsitzenden in der CDU. Weiter schilderte er seine Erfahrungen aus der Regionalkonferenz in Bremen.

Möller bedankte sich für die Einladung und gab einen aktuellen Bericht über die Gemeinde Molbergen. Er bezeichnete Dwergte als die Hochburg des Tourismus. So sollen weitere 40 Häuser im Landal Park gebaut werden. Möller ist seit 16 Jahren als Bürgermeister im Amt. Molbergen hat 8700 Einwohner. Besonders der Zuzug von Spätaussiedlern aus Russland hat die Gemeinde geprägt. Auch die Probleme mit den Aussiedlern schilderte der Bürgermeister. „Es ist schwer, sie zu integrieren. Sie schotten sich ab, und machen vieles unter sich.“ Bei der kommenden Bürgermeisterwahl wollen die Spätaussiedler keinen eigenen Kandidaten aufstellen.

Seit fünf Jahren läuft die Dorferneuerung. „Die Dorferneuerung nimmt Fahrt auf“, sagte Möller. Kitas und Kindergärten spielen in der Gemeinde eine wichtige Rolle. Mit 4,2 Millionen Euro werden die Schulen saniert. Der Neubau der Freiwilligen Feuerwehr ist ein weiterer Punkt bei den Investitionen. „Wir wollen weiter nach vorne schauen“, machte der Bürgermeister deutlich.

Auch der Nikolaus und Knecht Ruprecht waren gekommen. Für jeden Besucher hatte er kleine Überraschung dabei. Mit Weihnachtsliedern und Kuchen wurde die Weihnachtsfeier fortgesetzt.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.